Test Cover Image of:  Polnische Literatur in Bewegung

Polnische Literatur in Bewegung

Die Exilwelle der 1980er Jahre

Series: Lettre
Edited by: Daniel Henseler and Renata Makarska

Polnische diasporale Literatur zwischen Exil und Migration: Mit Blick auf die Emigranten der 1980er Jahre, etwa Artur Becker, Krzysztof Niewrzeda und Natasza Goerke, diskutieren deutsche und polnische Literaturwissenschaftler_innen u.a. die Frage der konzeptionellen Verortung des schriftstellerischen Werkes dieser Exilwelle (Postemigration, Transmigration, Nomadismus), des (un-)möglichen Abschieds vom Exil, des Überschreitens von Kultur- und Sprachgrenzen sowie des kollektiven Gedächtnisses dieser Generation.

Reviews

»Es ist ein Verdienst des Bandes, mit den 1980er Jahren eine unklare Phase in der Geschichte der polnischen, außerhalb Polens entstandenen Literatur thematisiert zu haben.«
Dirk Uffelmann, Zeitschrift für Slavische Philologie, 69/2 (2013)

»Der Sammelband gehört in jede Slawistik-Bibliothek und ist allen zu empfehlen, die sich mit dem Thema der polnischen Literatur außerhalb Deutschlands tiefgründiger auseinandersetzen wollen.«
Agnieszka Szczepanska, www.polen.pl, 02.05.2013

Besprochen in:
www.auslandsdienst.de, 04.12.2017, Arkadiusz Luba

Supplementary Materials

$43.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search