Test Cover Image of:  Mythos und Kulturtransfer

Mythos und Kulturtransfer

Neue Figurationen in Literatur, Kunst und modernen Medien

Edited by: Brigitte Krüger and Hans-Christian Stillmark

The fascination with myth continues. Out of their divergent needs for stabilization of systems of order on the one hand and new meaningfulness on the other hand, globalization and late capitalism have challenged innovative disciplinary viewpoints and perspectives on myth. The contemporary Renaissance of myth is characterized by a variety of forms. Myths are interconnected with the arts as well as everyday life, politics, history, and the sciences. The contributions to this volume respond to these changes, which open up to new configurations of myth in different forms of representation and subject a variety of mytho-theoretical rudiments to negotiation.

Reviews

»Sowohl für Klassische Philologen als auch für Althistoriker ist der Band [...] aufschlussreich, da er neben der Transformation des antiken Mythos in der Hochliteratur auch diejenige in der Populärkultur verfolgt und zudem eine breite Zeitspanne literarischer Schaffensperioden von der Antike über die DDR bis in die Postmoderne abdeckt.«
Michael Stierstorfer, Gymnasium 122/5 (2015)

»Das Buch schafft es allemal, Mythen, die heutzutage gerne als Antik abgetan werden, doch wieder in ein gegenwärtiges, gar zukünftiges Licht zu rücken. Die Beschäftigung mit dem Mythosbegriff und wie sein Kulturtransfer mit den Generationen einher geht, wird relevant dargestellt und von allen Autoren gleichermaßen tiefgründig abgearbeitet.«
Denis Sasse, www.filmtogo.net, 27.12.2013

Besprochen in:

www.lehrerbibliothek.de, 2 (2014), Jens Walter

Supplementary Materials

$48.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search