Titelbild von:  Gesundheit 2.0

Gesundheit 2.0

Das ePatienten-Handbuch

Herausgegeben von: Andréa Belliger und David J. Krieger

Digitale Gesundheit, ePatient, Health 2.0 - dieses Handbuch bietet Orientierung im weiten und rasant wachsenden Feld der vernetzten Gesundheit.
Das Spektrum der Themen reicht von offener Kommunikation, Transparenz und Partizipation über elektronische Gesundheitsdossiers und medizinische Gesundheitsdaten bis hin zu Online-Patienten-Communities, Telemedizin oder eBeratung.
Wie kann ich mich als Patient über meine Erkrankung infomieren und einen aktiven Beitrag zur Behandlung leisten? Wie schaffe ich es als Arzt, meinen Patienten zur Eigenrecherche zu ermutigen, ohne dies als Angriff auf meine Kompetenz zu werten? Fragebögen und Checklisten geben hierzu konkrete Handreichungen.
Das Buch zeigt: Health 2.0 ist die Gesundheitsversorgung von morgen, in der Ärzte und Patienten die Behandlung gemeinsam und gleichberechtigt planen. Es richtet sich an Patienten und ihre Angehörigen, an Ärzte und Pflegefachleute, an Praktiker_innen in der Heim- und Krankenhausverwaltung, im Gesundheitsmanagement, in der Pharmaindustrie und in der Medizintechnik.
Mit Beiträgen von Lucien Engelen und ePatient Dave deBronkart.

Autoreninformation

Andréa Belliger (Prof. Dr.) ist Prorektorin der PH Luzern und Leiterin des Instituts für Kommunikation & Führung, Luzern.
David J. Krieger (Prof. Dr.) ist Leiter des Instituts für Kommunikation & Führung, Luzern.

Rezensionen

»Das Handbuch ist eine hilfreiche Orientierung für Patienten, aber bietet auch eHealth-Profis spannende Einsichten in die Perspektive von Patienten im digitalen Gesundheitswesen.«
Anne Wolf, EHEALTHCOM, 1 (2015)

»Das Handbuch ermutigt nicht nur. Es liefert auch praktische Tipps, wie Patienten mithilfe von Web 2.0 mehr für ihre Gesundheit tun können.«
Gesundheit und Gesellschaft (G+G). Das AOK-Forum für Politik, Praxis und Wissenschaft, 9 (2014)

»Ein spannendes Plädoyer für eine neue Entwicklung in der Gesundheitsversorgung und für mehr Beteiligung der Patienten.«
Dorothea Tegethoff, www.socialnet.de, 15.09.2014

Besprochen in:

Gesundheitsladen-Rundbrief, 2 (2014)
Deutsches Ärzteblatt, 112/7 (2015)
Clio, 80 (2015)

Zusatzmaterialien

$ 17,99
PDF
Auflage: 1. Aufl.
Zielgruppe: Professional and scholarly;

Suche