Test Cover Image of:  Architekturen des Zuschauens

Architekturen des Zuschauens

Imaginäre und reale Räume im Film

Series: Film

Bei der Rezeption von Filmen im Kinosaal kommen zwei ontologisch unterschiedliche Räume ins Spiel: der reale Raum des Kinos und die imaginären Räume auf der Leinwand. In Backstage-Filmen wird dieses Verhältnis selbst thematisch.
Diese Studie lenkt den Blick auf die filmischen und architektonischen Mittel, mit denen Stage- und Backstage-Räume konstruiert und zueinander in Beziehung gesetzt werden. Für die Architektur- und Medientheorien, die die Differenz zwischen imaginären bzw. virtuellen und realen Räumen einebnen, stellt die Architektur des Zuschauens eine Herausforderung dar.

Reviews

»Kritisch diskutiert und reflektiert liefert sie [Nathalie Bredalla] disziplinübergreifende Beobachtungen und Denkanstöße zum Thema Film und Architektur.«
Chris Dähne, www.sehepunkte.de, 10/5 (2010)

Supplementary Materials

$28.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search