Test Cover Image of:  Philosophie des HipHop

Philosophie des HipHop

Performen, was an der Zeit ist

Philosophers and rappers jointly explore in discussions, texts, songs, comments and spontaneous associations what philosophy of hip-hop means, the focus being on living philosophyzing. Philosophyzing in the sense of hip-hop requires getting personally involved. What is dreaded is not amateurism but copying the thoughts of others. In the confrontation with the thoughts of others, your own thoughts flash through your head. Authenticity, respectively realness and creativity: These are the ethical values of hip-hop. The philosophy of hip-hop does not mean talking philosophy but doing philosophy - namely when facing the challenges of modern life. The philosophy of hip-hop means performing what's happening.

Reviews

»Das Buch bietet einen interessanten Einblick in die Gedankenwelt des Hip-Hop.
Empfohlen für ausgebaute Philosophie- bzw. Musikbestände in größeren Bibliotheken.«
ekz-Bibliotheksservice, 27 (2018)
»Nicht einfach nur ein Sammelband unterschiedlicher Positionen, es ist vielmehr der geglückte Versuch eines Standard-Werkes, welches in keiner Philosphie-Vorlesung mehr fehlen sollte.«
Ava Weis, www.fischpott.com, 18.06.2018

O-Ton: »Hip-Hop legt den Finger in die Wunde der Gesellschaft« - Jürgen Manemann und Rapper Spax im Interview beim Deutschlandfunk am 04.06.2018.
http://bit.ly/2JjyCZc

»Ein guter Beitrag zu dem Bemühen, die HipHop-Kultur der Allgemeinheit verständlich zu machen. Den Autoren gelingt es, mit ihren Thesen Denkanstöße zu geben und den Leser dazu zu bewegen, seine eigenen Positionen zu hinterfragen.«
Jan Rebuschat, der Freitag, 17.05.2018

Besprochen in:
https://idw-online.de, 30.07.2018, Ana Honnacker

OPEN ACCESS
Audience: Professional and scholarly;

Search