Test Cover Image of:  Krieg und Migration im Comic

Krieg und Migration im Comic

Interdisziplinäre Analysen

Funded by: Anton-Betz-Stiftung der Rheinischen Post e.V.
Edited by: icon Düsseldorf

Freund oder Feind? Eigenes oder Fremdes? Graphische Erzählungen brechen vorstrukturierte binäre Wahrnehmungsmuster auf. Krieg und Migration zählen schon seit den Anfängen des Comics zum Kernbestand des Genres und sind im Zuge der politischen Instabilitäten der 2010er Jahre erneut in den Fokus vieler Werke gerückt. Das Spektrum reicht hierbei von dokumentarischen Comics bis zur fiktionalen Ausgestaltung von Einzelschicksalen. Aus unterschiedlichen Fachperspektiven analysieren die Beiträger_innen daher die Erzählstrategien von Comics über Krieg und Migration sowie deren Analogien und Differenzen zu verwandten Medien wie Literatur, bildende Kunst, Fotografie und Film.

Reviews

Besprochen in:
https://moja.phil.hhu.de, Japan Blog, 19.08.2020

Supplementary Materials

$48.99
PDF
Audience: Professional and scholarly;

Search