Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

N: Dukum (Beševliev), Deucom (Lebeau). Nur in Synax. Cpl. findet sich in den griechischen Quellen sein Name; s. dazu Moravcsik II 120.

T: Khan der Bulgaren (814).

V: Bruder und Nachfolger des bulgarischen Khans Krum (# 4164). Bei Theophanes und Georg. mon. cont. (Muralt) 980C nur anonym als Bruder des Krum erwähnt, der ihn 813 mit der Belagerung von Adrianupolis betraut, während er selbst gegen Konstantinopel zieht. Ebenso in drei Inschriften als erster Stellvertreter und Vertrauter des Khans sowie Oberbefehlshaber der südbulgarischen Armee genannt (Beševliev, Prot. Inschriften [1963] Nr. 2,5-7, p. 125; Nr. 3c, 1, p. 137; Nr. 47,8-12, p. 221; idem, Părvobălgarski nadpisi [1979] Nr. 2,5-7, p. 108; Nr. 3 c, p. 116; Nr. 47,8-12, p. 173). Nach Beševliev, in: Polychronion 96f., handelt es sich bei diesem hochrangigen Militär und Bruder des Krum mit großer Wahrscheinlichkeit um Dukum, der recht bald nach seinem Herrschaftsantritt verstarb; zu seinem Tod cf. Beševliev, ibidem 100. 103 Anm. 53. Seine Nachfolge tritt Ditzevg (Ditzeugos: # 1352) an, möglicherweise sein jüngerer Bruder oder Neffe.

Q: — (Hist.): Theophanes 503,5-25; Georg. mon. cont. (Muralt). — (Hag.): Synax. Cpl. 415,9f. — (Inscr.): Prot. Inschriften.

L : Lebeau, Histoire XIII 10 mit Anm. 1; Ostrogorsky, Geschichte 169; Beševliev, Prot. Inschriften 128. 143. 222; idem, in: Polychronion 90–104 (= idem, Byzantinisch-bulgarische Aufsätze XXXII); idem, Periode 267f. 337. 348; Treadgold, Revival 200–207; idem, in: RSBS 4 (1984) 214; Rochow, Theophanes 320.

Geographische Orte

  • Bulgarien
  • Adrianopel (Thrakien)

Quellen

  • Beševliev, Prot. Inschriften bzw. Beševliev, Părvobălgarski nadpisi
  • Theophanes
  • Synax. Cpl.
  • Georg. mon. cont. (Muralt)
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in