Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

Achtung: Dieses Lemma enthält gegenüber der gedruckten Fassung Veränderungen und Zusätze ohne Auswirkung auf die Angaben zur Person.

N: Eigentlich Herakleios (Herakleios II.)

T: Basileus (ca. Ende Mai 641 – Januar 642).

V: Sohn des Kaisers Herakleios und der Martina (# 4842). Geboren wurde er wahrscheinlich um das Jahr 626. Nach dem Tod des Herakleios (laut Stratos [in: Byzantina 7] am 11. Februar 641) wurde er zusammen mit seinem älteren Halbbruder Konstantin III. zum Basileus proklamiert, wahrscheinlich ca. Ende Mai 641 (cf. Stratos). Nach dem Tod Konstantins herrschte er zunächst allein, mußte allerdings später (vermutlich ca. Ende September oder Oktober 641) seinen Neffen Konstans II. als Mitkaiser akzeptieren. Zum gleichen Zeitpunkt krönte er seine Brüder David-Tiberius (# 1241) und Marinos (# 4774) zu Mitkaisern. Nach kurzer Regierungszeit, während der seine Mutter die Regentschaft für ihn geführt zu haben scheint, wurde er von den Parteigängern Konstans' II. abgesetzt, und ihm wurde die Nase abgeschnitten, laut Stratos vermutlich im Januar 642. Anschließend wurde er zusammen mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder David-Tiberios nach Rhodos verbannt, wo er wenig später gestorben zu sein scheint.

Q: — Cf. PLRE III s. v. Heraclonas (Heraclius). — Einen ausführlichen Überblick über die für den Sturz des Heraklonas in Betracht kommenden Quellen bietet Stratos, in: Byzantina 7 (1975) 177–191. — (Hist.): Michael Psellos, Historia Syntomos 78, p. 66,95 – 68,11.

L: ODB II 918. — Stratos, Byzantium II 186–205. 247 (Reg.); III 309 (Reg.); idem, in: Byzantina 7 (1975) 177–191 (bes. zu Datierungsfragen); C. Head, Imperial Byzantine Portraits, New Rochelles, N.Y. 1982, 43; Speck, Dossier 528 (Reg.); Treadgold, History 307. 309f. 417. 934.

Geographische Orte

  • Rhodos (Insel)

Quellen

  • PLRE III
  • Michael Psellos, Historia Syntomos
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in