Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

Achtung: Es handelt sich hier um die korrigierte Fassung des Lemmas in PmbZ I: Addenda und Corrigenda, p. 107f.

T: misericordia dei episcopus Adrianopoleos Bithiniae provinciae ἐλάχιστος ἐπίσκοπος τῆς Ἀδριανῶν πόλεως τῆς Ἑλλησποντίων ἐπαρχίας (Subskriptionslisten der actiones XVII und XVIII); ἐπισκόπου Ἀδριανῶν (Präsenzlisten; s. a. episcopo A[n]dria<nense> – actio XVII).

V: Ioannes, der Bischof von Adrianoi (in Bithynien, s. dazu P), nahm 680/81 in Konstantinopel am 6. Ökumenischen Konzil teil (actiones XVI–XVIII). Er gehörte zu der großen Gruppe von Bischöfen, die erst, nachdem der Ausgang des Konzils sicher erschien, an ihm teilnahmen (zu diesem Phänomen s. Riedinger, Präsenz- und Subskriptionslisten 3 Anm. 4).

Q: — (Conc.): ACO II/2/1-2, Präsenzlisten: p. 690,6; 709,18 (nur latein.); Subskriptionslisten: p. 749,2 (nur latein.); 790,16 (actio XVIII, Nr. 94).

L : DHGE 22 (1988) 1434.

P: Der griechische Text der Subskiptionsliste (actio XVIII, Nr. 94, 790,16) gibt die Lage seines Bistums in der Kirchenprovinz Hellespontos an. Dabei handelt es sich jedoch offensichtlich um eine Verwechslung des Bistums von Adrianoi in Bithynien (dem Bistum des I.) mit dem Bistum Adrianeia in Hellespontos. Da als Bischof von Adrianeia in Hellespontos ein Bischof Kyrikos (# 4200) in den Akten belegt ist und das Bistum des I. auch unter den Bistümern von Bithynien erwähnt wird, muß es sich bei I.s Bistum um Adrianoi in Bithynien handeln. Der lateinische Text (episcopus Adrianopoleos Bithiniae provinciae) ist hier folglich gegenüber dem griechischen zu bevorzugen. — Bei Fedalto 96 ist I. zu ergänzen.

Geographische Orte

  • Adrianoi (Bithynien)
  • Hadrianeia (Hellespontos)
  • Bithynien (Kirchenprovinz)
  • Hellespontos

Quellen

  • ACO II/2/1-2 (680/81)
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in