Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

V: M. geriet im Jahre 813 bei der Einnahme von Adrianopel mit vielen anderen Einwohnern der Stadt in bulgarische Gefangenschaft und wurde später zusammen mit den anderen Gefangenen auf Befehl des Bulgarenkhans Ditzeugos (# 1352) oder Omurtag (# 5651) hingerichtet (Näheres s. unter Omurtag). Zusammen mit den anderen Hingerichteten wird er am 22. bzw. 23. Januar als Märtyrer gefeiert.

Q: — (Hag.): Synax. Cpl. 414,26f.; Typicon Mateos I 207 app. crit. (Codd. Fa, Ox zum 22. Januar); evtl. Officium in mart. Bulg.

P: Möglicherweise ist auf ihn auch das Officium in mart. Bulg. 84,211 zu beziehen, wo als Märtyrer ein sonst nicht belegter Martinos (# 4848) genannt wird.

Geographische Orte

  • Adrianopel (Thrakien)
  • Bulgarien

Quellen

  • Officium in mart. Bulg.
  • Synax. Cpl.
  • Typicon Mateos
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in