Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Zunächst Erzbischof von Gangra, danach Kurator.

V: Als Anhänger des Usurpators Artabasdos (# 632) begleitete M. den Sohn und Monostrategos des Artabasdos, Niketas (# 5374), mit dem zusammen er im Jahre 742/43 bei Nikomedeia von Kaiser Konstantin V. gefangengenommen wurde. M. wurde auf Befehl Konstantins sofort enthauptet.

Q: — (Hist.): Theophanes 420,8f.: ... σὺν τῷ ἀπὸ ἐπισκόπων κουράτορι; Nikephoros 62,5-7 (Mango 66,11-16): Μαρκελλίνου δὲ τοῦ ... ἀρχιερέως τῆς Γαγγρηνῶν μητροπόλεως.

L : Fedalto 85. — Speck, Artabasdos 92f.; Winkelmann II 46; Rochow, Theophanes 157; Lilie, Eirene 389.

P: Nach Beck, in: REB 24 (1966) 6, soll der Erzbischof seinen Sitz verlassen und eine Funktion in der kaiserlich-staatlichen Domänenverwaltung übernommen haben. Speck, Artabasdos 95, erklärt die Titelkombination als mißglückten Entzifferungsversuch des Theophanes einer lückenhaften oder nicht mehr lesbaren Vorlage.

Geographische Orte

  • Gangra (Paphlagonien)
  • Nikomedeia (Bithynien)
  • Paphlagonien (Kirchenprovinz)

Quellen

  • Theophanes
  • Nikephoros
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in