Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

Achtung: Dieses Lemma enthält gegenüber der gedruckten Fassung Veränderungen und Zusätze ohne Auswirkung auf die Angaben zur Person.

T: Metropolites von Myra in Lykien, laut Fedalto bis 821.

V: Er nahm zusammen mit dem Protospatharios und Strategos Theodotos (# 7957), dem Patriarchen von Grado, Fortunatus (# 1907), dem Diakonos und Oikonomos der Hagia Sophia, Theodoros (# 7675), sowie dem Kandidatos Leon (# 4423), im Jahre 824 an einer Gesandtschaft des byzantinischen Kaisers Michael II. an den fränkischen Kaiser Ludwig den Frommen (# 4625) teil. Die Gesandten sollten Ludwig über den Kurs Michaels II. in der Frage der Ikonenverehrung und über den Erfolg des Kaisers im Bürgerkrieg gegen den aufständischen Thomas den Slawen (# 8459) informieren. Von Rouen aus, wo sie von Ludwig empfangen wurden, reisten die Gesandten weiter nach Rom zu Papst Eugenius II. (# 1661).

Q: — (Ep.): Michaelis Balbi et Theophili impp. ep., in: Mansi XIV 419E (= MGH. Legum Sectio III. Concilia, Tomi II. Pars I., Hannover–Leipzig 1906, 478,20). — (lat.): Annales regni Francorum (824) 165.

L : Le Quien I 969; Fedalto 225. — Dölger, Regesten Nr. 408f.; Lounghis, Ambassades 164f.; Nerlich, Gesandtschaften 270.

Geographische Orte

  • Myra (Lykien)
  • Lykien (Kirchenprovinz)
  • Frankenreich
  • Rouen (Frankenreich)
  • Rom
  • Italien

Quellen

  • Michaelis Balbi et Theophili impp. ep
  • Mansi
  • Annales regni Francorum
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in