Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Patrikios und Strategos von Sizilien — a Sergio patricio et stratigo ipsius insulae Sicilie.

V: S. hält zwischen 730 und 732 mehrfach Gesandte des Papstes Gregorius III. (# 2523) nach Konstantinopel auf Sizilien zurück, zum Teil für einen Zeitraum von rund acht und mehr Monaten.

Q: — (lat.): Liber Pont. I 92, p. 416,19 – 417,1. — evtl. (Sg.): ZV 2356: Σεργίῳ πατρικίῳ καὶ στρατηγῷ Σικελίας.

L : Brown, Gentlemen 275 (Sergius 1).

P: Eher unwahrscheinlich ist die Identität dieses S. mit dem gleichnamigen Strategos Siziliens von 717/18 (# 6594), die u. a. von Davis, Liber Pont. II, p. 21 Anm. 11, für möglich gehalten wird. Diese Hypothese übersieht, daß zwischen 717/18 und 731/32 mit Paulos (# 5815) zumindest ein weiterer Strategos auf Sizilien amtiert hat. — Ob das Siegel ZV 2356 sich auf diesen oder auf den früheren S. bezieht, läßt sich nicht mehr entscheiden. — Dölger, Regesten Nr. 302 gibt diesem Strategos fälschlich den Namen Konstantinos (wohl aufgrund einer Verwechslung mit dem defensor Constantinus [# 1171]).

Geographische Orte

  • Sizilien (byz. Thema)

Quellen

  • ZV
  • Liber Pont.
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in