Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

N: Familienname: Alyates — Ἀλυάτης.

V: A. war ein Vertrauter des Bardas Skleros (# 20785). Als dieser 976 seine Rebellion vorbereitete, schickte er A. nach Konstantinopel, wo sich sein Sohn Romanos Skleros (# 26854) aufhielt – möglicherweise als Pfand für das Wohlverhalten seines Vaters. In Konstantinopel täuschte A. Feindschaft gegenüber Bardas Skleros vor und konnte auf diese Weise zu Romanos vordringen und mit ihm zusammen zu Bardas Skleros zurückkehren, der daraufhin offen rebellierte.

In der ersten Phase der Rebellion des Bardas Skleros war A. einer der Unterführer des Rebellen. Er fiel in einem Scharmützel bei Kuku Lithos (Kappadokien) mit den Truppen des Eustathios Maleïnos (# 21861), als er unbedacht den Angriff forcierte.

Q: — (Hist.): Skylitzes, Basileios 2, p. 315,95 – 316,7; 3, p. 318,62-71; Zonaras XVII 5, p. 540,2-7 (ohne Namensnennung).

L: ODB I 72 s. v. “Alyates”. — Dédéyan, Arméniens entre Grecs, Musulmans et Croisés 12.

P: Dies ist die erste Erwähnung der Familie Alyates, die im 11. Jh. mehrere Strategoi stellte, cf. Cheynet, Skylitzès 264 Anm. 11. — Cf. auch Aleates (# 20227).

Geographische Orte

  • Kuku Lithos (Kappadokien)

Quellen

  • Skylitzes
  • Zonaras
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in