Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Episkopos bzw. Archiepiskopos (158E, s. aber P) von Polemonion (Pontos Polemoniakos).

V: Er nahm an dem Konzil von 869/70 in Konstantinopel teil, auf dem Photios (# 26667) exkommuniziert und seine Absetzung bestätigt wurde. Sein Name ist auf den Anwesenheitslisten der neunten und zehnten Sitzung erwähnt. Er unterschrieb die Beschlüsse des Konzils.

Im Jahre 879/80 nahm er an dem Konzil in Konstantinopel teil, auf dem Photios rehabilitiert und wieder eingesetzt wurde.

Q: — (Conc.): Mansi XVI 144C. 158E. 194D-E; Mansi XVIIA 376D.

L: Fedalto 73. — Hergenröther II 450. 453.

P: Bei der Bezeichnung des I. als Archiepiskopos dürfte es sich um einen Fehler handeln. Polemonion war ein Suffraganbistum von Neokaisareia.

Geographische Orte

  • Polemonion
  • Pontos Polemoniakos (KP)

Quellen

  • Mansi (870)
  • Mansi (880)
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in