Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Mönch.

V: Er war ein Schüler des Methodios (# 25062). Nach dessen Tod (am 6. April 885) wurde er zusammen mit Gorasdos (# 22319), Naum (# 25501), Klemes (# 23704) und Angelarios (# 20422) verhaftet und aus Mähren vertrieben. Sie gingen nach Bulgarien.

Q: — (Hag.): Vita Clementis (BHG 355) cap. XII 35, p. 110,21-25 (Milev); cap. XII 35,514-527, p. 93 (Iliev).

L: KME II (1995) 493. — Dvornik, Missions 104. 193f. 246; Mareš, “Sedumte Svetiteli” 106f.

Geographische Orte

  • Mähren (moravia)
  • Bulgarien

Quellen

  • Vita Clementis (BHG 355)
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in