Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Metropolites von Amaseia (Helenopontos).

V: Er nahm an dem Konzil von 869/70 in Konstantinopel teil, auf dem Photios (# 26667) exkommuniziert und seine Absetzung bestätigt wurde. Er war einer der Anhänger des Patriarchen Ignatios (# 22712) und war zusammen mit elf anderen Bischöfen und Metropoliten auf dem Konzil von 869/70 in Konstantinopel auf der ersten Sitzung bereits anwesend. Zu Beginn der dritten Sitzung bestätigt er gemeinsam mit Metrophanes (# 25088) von Smyrna und Niketas (# 25698) von Athen die Richtigkeit der Briefe des Kaisers an den Papst und die der Patriarchen des Ostens, die in den beiden ersten Sitzungen verlesen wurden. In der Anwesenheitsliste der neunten Sitzung fehlt seine Unterschrift. Er unterschrieb die Beschlüsse des Konzils.

Q: — (Conc.): Mansi XVI 18C. 37D. 44C. 54B. 75B. 81E. 97A. 134E. 158C. 190D. 321E.

L: Fedalto 76. — Hergenröther II 76.

P: Vielleicht ist er identisch mit dem anonymen Metropoliten von Amaseia (# 30656) aus einem Synodalschreiben des Photios. — N. ist in der Anwesenheitsliste der zehnten Sitzung des Konzils zweimal aufgeführt; einmal dürfte falsch statt Nikephoros (# 25537), Metropolites von Nikaia, sein.

Geographische Orte

  • Amaseia

Quellen

  • Mansi (870)
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in