Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Lilie, Ralph-Johannes / Ludwig, Claudia / Zielke, Beate / Pratsch, Thomas

Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit Online

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Nach Vorarbeiten F. Winkelmanns erstellt

[Prosopography of the Middle Byzantine Period Online]

More options …

Search

Search publication

Open Access

T: Metropolites von Aphrodisias-Staurupolis (Karien) — ὁ Καρίας.

V: Er wird in mehreren Briefen des Metropoliten von Nikaia, Alexandros (# 20231), als dessen Unterstützer erwähnt, stets nur als Metropolit von Karien. In einem Brief (Ep. 1) bittet Alexandros, der sich in der Verbannung im Monobatakloster am kimmerischen Bosporos (Krim) (cf. Ep. 3) befindet, den Adressaten, den Metropoliten von Sardeis, Leon (# 24421), darum, sich für seine Freilassung einzusetzen. Gleichzeitig fordert er ihn auf, sich auch an den Metropoliten von Ephesos (Stephanos [# 27260]) und den Metropoliten von Karien (= Metropolites von Aphrodisias-Staurupolis in Karien) zu wenden, die ebenfalls bereit waren, sein Anliegen zu unterstützen. Diese Ereignisse dürften im Jahre 945 (cf. Pratsch, Alexandros 253–257) stattgefunden haben; der Anonymus war also zu dieser Zeit Metropolites von Aphrodisias-Staurupolis in Karien. Einmal (Ep. 14) wird er vermutlich zusammen mit dem Nachfolger (# 31187) des Stephanos von Ephesos erwähnt.

Q: — (Ep.): Alexandros von Nikaia, Epp. 1. 6. 13–17.

L: Darrouzès, in: Épistoliers byzantins 67. 79. 89–96; Pratsch, Alexandros 265.

Geographische Orte

  • Aphrodisias (Karien) = Staurupolis (Karien)
  • Karien (KP)
  • Staurupolis (Karien) = Aphrodisias (Karien)

Quellen

  • Alexandros von Nikaia, Epp.
Back to top

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in