Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Handbuch Sprache im Recht

[Handbook of Language in Law]

Ed. by Felder, Ekkehard / Vogel, Friedemann

Series:Handbücher Sprachwissen (HSW) 12

eBook (PDF)
Publication Date:
May 2017
Copyright year:
2017
ISBN
978-3-11-029619-8
See all formats and pricing

9. Strukturierende Rechtslehre als juristische Sprachtheorie

Hamann, Hanjo

Abstract

Was bedeutet die pragmatische Wende der Sprachwissenschaft für das Recht als ein mit Sprache und Sprachverstehen eng verknüpftes Handlungssystem? In der juristischen Methodenlehre wächst seit einem halben Jahrhundert eine Theorie heran, die das Recht pragmatisch zu verstehen sucht und dadurch zum juristischen Brückenkopf der modernen Rechtslinguistik wurde. Durch die induktive Reflexion juristischer Entscheidungspraxis macht diese Theorie komplexe Prozesse strukturierter Rechtserzeugung erkennbar, wo die bislang herrschenden Methodenlehren bloße Rechts‚anwendung‘ sehen. Die Strukturierende Rechtslehre zeigt auf, dass juristische Deutungen als eine Form des Sprachverstehens ihren Sinn nur aus dem sozialen Miteinander gewinnen können und dass sich sogar die bisweilen als lebensfremd verbrämte Rechtsdogmatik nur in intensiver Wechselwirkung mit der Lebenswirklichkeit denken lässt. Dadurch werden Recht und Sprache als emergente Phänomene einer dritten Art verständlich und das Gebot einer interdisziplinär operierenden Rechtswissenschaft unabweislich.

Citation Information

Handbuch Sprache im Recht

Edited by Felder, Ekkehard / Vogel, Friedemann

De Gruyter

2017

Pages: 175–185

ISBN (Online): 9783110296198

DOI (Chapter): https://doi.org/10.1515/9783110296198-009

DOI (Book): https://doi.org/10.1515/9783110296198

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in