Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Bibliothek – Forschung für die Praxis

Festschrift für Konrad Umlauf zum 65. Geburtstag

[Library – Research for Practitioners: A Festschrift in Honor of Konrad Umlauf’s 65th Birthday]

Ed. by Hauke, Petra / Kaufmann, Andrea / Petras, Vivien

eBook (PDF)
Publication Date:
October 2017
Copyright year:
2017
ISBN
978-3-11-052233-4
See all formats and pricing

Politikbibliothekarische Arbeit

Ein Essay zur politischen Aufgabe Öffentlicher Bibliotheken gegen eine wachsende rechte Minderheit in Deutschland

Rickum, Boryano

Abstract

Der vorliegende Essay befasst sich mit der Frage, welchen Beitrag insbesondere Öffentliche Bibliotheken leisten müssen, um der aktuell wachsenden rechten Minderheit innerhalb der deutschen Gesellschaft begegnen zu können. Dieses Mitwirken an der gesellschaftlichen Aufgabe, die libertäre Grundordnung der Bundesrepublik zu schützen, wird konkret als politikbibliothekarische Arbeit verstanden. In diesem Sinne skizziert der Autor, welche konkreten Angebote und Tätigkeiten im Öffentlichen Bibliothekswesen entwickelt und angestoßen werden müssen. Es geht insbesondere darum, die freiheitlich gesinnte Mehrheit der Bevölkerung zu befähigen, die demokratisch notwendigen politischen Diskussionen und Meinungsbildungen im öffentlichen Raum nicht von rechtsextremen sowie rechtspopulistischen Akteuren dominieren zu lassen. In diesem Zusammenhang wird abschließend auch die Frage nach den für diese Aktivitaten notwendigen Fachkompetenzen sowie das politische und kulturelle Selbstverständnis von Bibliotheken erörtert.

Citation Information

Boryano Rickum (2017). Politikbibliothekarische Arbeit: Ein Essay zur politischen Aufgabe Öffentlicher Bibliotheken gegen eine wachsende rechte Minderheit in Deutschland. In Petra Hauke, Andrea Kaufmann, Vivien Petras (Eds.), Bibliothek – Forschung für die Praxis: Festschrift für Konrad Umlauf zum 65. Geburtstag (pp. 625–632). Berlin, Boston: De Gruyter. https://doi.org/10.1515/9783110522334-052

Book DOI: https://doi.org/10.1515/9783110522334

Online ISBN: 9783110522334

© 2017 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Munich/BostonGet Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in