Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Historische Gärten und Klimawandel

Eine Aufgabe für Gartendenkmalpflege, Wissenschaft und Gesellschaft

Ed. by Hüttl, Reinhard F. / David, Karen / Schneider, Bernd Uwe

Open Access
eBook (PDF)
Publication Date:
November 2019
Copyright year:
2020
ISBN
978-3-11-060777-2
See all formats and pricing

»KLIMA, BODEN, STANDORT UND TAUSEND ANDERE DINGE MÜSSEN IN BETRACHT GEZOGEN WERDEN«

Salge, Christiane

Abstract

Für den Entwurf bzw. die Schaffung größerer Parkanlagen wurden in der Vergangenheit nur diejenigen Gartenkünstler herangezogen, die über ein vielseitiges Wissen und gute Fertigkeiten im Bereich der Gartenpraxis, -theorie, Kunst und Technik verfügten. In diesem Beitrag wird ein Einblick in die gartenkünstlerische Ausbildung vom ausgehenden 17. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert gegeben. Dabei wird diese Entwicklung konkret am Beispiel der Ausbildungswege der Schöpfer der vier von der interdisziplinären Arbeitsgruppe (IAG) ausgewählten Parkanlagen (Tiergarten in Berlin, Wörlitz, Babelsberg, Branitz) nachvollzogen

Citation Information

Christiane Salge (2019). »KLIMA, BODEN, STANDORT UND TAUSEND ANDERE DINGE MÜSSEN IN BETRACHT GEZOGEN WERDEN«. In Reinhard F. Hüttl, Karen David, Bernd Uwe Schneider (Eds.), Historische Gärten und Klimawandel: Eine Aufgabe für Gartendenkmalpflege, Wissenschaft und Gesellschaft (pp. 90–103). Berlin, Boston: De Gruyter. https://doi.org/10.1515/9783110607772-009

Book DOI: https://doi.org/10.1515/9783110607772

Online ISBN: 9783110607772

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Munich/Boston. BY-NC-SA 4.0 This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 License.

Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in