Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Hymnus, Sequenz, Antiphon

Fallstudien zur volkssprachlichen Aneignung liturgischer Lieder im deutschen Mittelalter

[Hymn, Sequence, and Antiphon: Case Studies on the Vernacular Adoption of Liturgical Songs in the German Middle Ages]

Ed. by Kraß, Andreas / Ostermann, Christina

Series:Liturgie und Volkssprache 3

eBook (PDF)
Publication Date:
September 2019
Copyright year:
2019
ISBN
978-3-11-064879-9
See all formats and pricing

Die Reimpaarübersetzungen des Hymnus Veni creator spiritus

Ammer, Jessica

Abstract

Der Hymnus Veni creator spiritus zählt zu den berühmtesten und schon im Mittelalter am häufigsten übersetzten Hymnen. Er gilt als ältester abendländischer Hymnus, der auf den Heiligen Geist verfasst wurde, und als einziger antiker Hymnus, der bis heute von allen großen Kirchen, die aus der Reformation hervorgegangen sind, übernommen wurde. Er findet sich ab dem elften Jahrhundert in Handschriften aus Deutschland, England, Frankreich, der Schweiz, Italien und Spanien. Franz Josef Worstbrock und Julia Bauer haben zahlreiche mittelalterliche deutsche Übertragungen dieses Hymnus für ihren Artikel im Verfasserlexikon recherchiert und systematisiert. Im vorliegenden Beitrag sollen die von Worstbrock und Bauer verzeichneten Reimpaarübertragungen näher betrachtet werden. Außerdem soll eine neu entdeckte Reimpaarübertragung aus dem Gothaer Codex Chart. B 940 vorgestellt werden, die sich von den bisher bekannten Reimpaarübersetzungen unterscheidet.

Citation Information

Jessica Ammer (2019). Die Reimpaarübersetzungen des Hymnus Veni creator spiritus. In Andreas Kraß, Christina Ostermann (Eds.), Hymnus, Sequenz, Antiphon: Fallstudien zur volkssprachlichen Aneignung liturgischer Lieder im deutschen Mittelalter (pp. 15–36). Berlin, Boston: De Gruyter. https://doi.org/10.1515/9783110648799-002

Book DOI: https://doi.org/10.1515/9783110648799

Online ISBN: 9783110648799

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Munich/BostonGet Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in