Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

ABI Technik

Zeitschrift für Automation, Bau und Technik im Archiv-, Bibliotheks- und Informationswesen

Editor-in-Chief: Söllner, Konstanze

Ed. by Bauer, Bruno / Brandtner, Andreas / Haas, Edeltraud / Maier, Gerald / Schnelling, Heiner / Sommer, Dorothea

Online
ISSN
2191-4664
See all formats and pricing
More options …
Volume 39, Issue 1

Issues

Aktuelle Softwareplattformen für Forschungsdatenrepositorien auf dem Prüfstand

José-Manuel RodriguezORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-2481-0599
Published Online: 2019-04-01 | DOI: https://doi.org/10.1515/abitech-2019-1004

Zusammenfassung

Der Bereich des Forschungsdatenmanagements durchlebt zurzeit in der wissenschaftlichen Forschungsgemeinschaft einen digitalen Wandel. Längst haben sich die anfangs auf die reine Datenarchivierung beschränkten Funktionalitäten erweitert um weitergehende Aspekte wie Nachnutzbarkeit und Publikation der Forschungsdaten selbst. Im Zuge dieses Bedarfes von Wissenschaftsseite haben sich in den letzten Jahren Softwarelösungen entwickelt, die für das Management von Forschungsdaten eine effiziente IT-basierte Arbeitsumgebung bereitstellen wollen.

Im Rahmen des vom Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Forschung geförderten Projektes „Hessische Forschungsdateninfrastrukturen“ (HeFDi) wurden nach einer Vorauswahl aktuell verfügbare Softwarelösungen für Forschungsdatenrepositorien einem Vergleichstest unterzogen, um möglichst sachgerecht ihre Eignung hinsichtlich der gestellten Projektanforderungen qualitativ und quantitativ bewerten zu können. Dieser Artikel präsentiert eine Zusammenfassung des etablierten Testverfahrens, beschreibt die wichtigsten Testkriterien und diskutiert das finale Testergebnis.

Abstract

The field of research data management is nowadays accompanied by an ongoing process of digital transformation. Services centered on the long-established conventional storage of research data have evolved to include among other things the publication of the research data itself and its reuse by other researchers. In the course of this trend, software solutions for the management of research data have been developed in recent years in order to meet the new requirements and to provide an efficient IT-based working environment for the management of scientific data.

Within the scope of the HeFDI project – Hessische Forschungsdateninfrastrukturen, funded by the government department (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Forschung), a benchmark test was designed and conducted in order to qualitatively and quantitatively identify the most appropriate tool out of a list of preselected software products that met the formulated project requirements. This article presents a summary of the established test procedures as well as the specification of the most important test criteria. Finally, the results of the benchmark test are discussed.

Schlüsselwörter: HeFDI; Forschungsdatenmanagement; Vergleichstest

Keywords: HeFDI; research data management; comparative test report

About the article

José-Manuel Rodriguez

José-Manuel Rodriguez


Published Online: 2019-04-01

Published in Print: 2019-04-01


Citation Information: ABI Technik, Volume 39, Issue 1, Pages 23–25, ISSN (Online) 2191-4664, ISSN (Print) 0720-6763, DOI: https://doi.org/10.1515/abitech-2019-1004.

Export Citation

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in