Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Acta Periodica Duellatorum

1 Issue per year

Open Access
Online
ISSN
2064-0404
See all formats and pricing
More options …

Honour and Fighting Social Advancement in the Early Modern Age

Jürg Gassmann
Published Online: 2015-09-19 | DOI: https://doi.org/10.1515/apd-2015-0005

Abstract

The article considers the importance of military service in social advancement, here understood as filling the role of “prince” in feudal law and thus participating in the government of an estate, in the transition from the Late Middle Ages to the Renaissance or Early Modern Age. In the context of a city burgher or a petty noble or knight advancing into a government role, did honour require that the individual have experience in fighting – in war, military organisation and leadership? How did mercenaries figure? What role, if any, did Fechtmeister, Fechtbücher, Fechtschulen or Kriegsbücher play?

Keywords: Social advancement; honour; medieval; renaissance; war; military organisation; estate; prince; feudal law; knight; city; mercenary; duel; Fechtmeister; Fechtbuch; Fechtschule; Kriegsbuch

VI. LITERATURE AND RESOURCES

    VI.1. On-Line Resources

    VI.2. Secondary Literature

    • Bach, Rainer, “der ritterschaft in eren”— Das Bild des Krieges in den historiographischen Schriften niederadliger Autoren des 15. und frühen 16. Jahrhunderts (Diss. Würzburg – Imagines Medii Aevi / Interdisziplinäre Beiträge zur Mittelalterforschung Bd. 10) (Wiesbaden: Reichert, 2002)Google Scholar

    • Backmann, Sybille, Hans-Jörg Künast, Sabine Ullmann and B. Ann Tlusty, Ehrkonzepte der frühen Neuzeit (Berlin: Akademie, 1998)Google Scholar

    • Barber, Richard and Juliet Barker, Die Geschichte des Tumiers (Düsseldorf/Zürich: Artemis & Winkler, 2001)Google Scholar

    • Baumann, Reinhard, Landsknechte: Ihre Geschichte und Kultur vom späten Mittelalter bis zum Dreißigjährigen Krieg (München: C. H. Beck, 1994)Google Scholar

    • Bernoulli, August, ‘Die Organisation von Basels Kriegswesen im Mittelalter’, Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde, 17 (1918), 120–161Google Scholar

    • Bernoulli, August, ‘Basels Kriegführung im Mittelalter, Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde, 19 (1921), 106–129Google Scholar

    • Bischofberger, Hermann, Rechtsarchäologie und Rechtliche Volkskunde des eidgenössischen Standes Appenzell Innerrhoden (Diss. Freiburg i. Üe.) (Oberegg: Bischofberger, 1999)Google Scholar

    • Bodemer, Heidemarie, Das Fechtbuch: Untersuchungen zur Entwicklungsgeschichte der bildkünstlerischen Darstellung der Fechtkunst in den Fechtbüchern des mediterranen und westeuropäischen Raumes vom Mittelalter bis Ende des 18. Jahrhunderts (Diss. Stuttgart) (Stuttgart: Institut für Kunstgeschichte, 2008)Google Scholar

    • Bosshard, Ralph, ‘Militäruntemehmer aus dem Thurgau gegen Ende des 15. Jahrhunderts’, Thurgauer Beiträge zur Geschichte, 134 (1997), 7–116Google Scholar

    • Brakensiek, Stefan, ‘Juristen in frühneuzeitlichen Territorialstaaten: Familiale Strategien sozialen Aufstiegs und Statuserhalts’, in Schultz, Aufstieg, pp. 269–290Google Scholar

    • Brown, Andrew, ‘Urban Jousts in the Later Middle Ages: The White Bear of Bruges’, Revue belge de philologie et d’histoire, 78/2 (2000), 315–330Google Scholar

    • Brown, Elizabeth A. R., ‘The Tyranny of a Construct: Feudalism and Historians of Mediaeval Europe’, American Historical Review, 79/4 (October 1974), 1063–1088Google Scholar

    • Bührer, Peter, Die auswärtige Politik deralten Stadtrepublik St. Gallen 1291–1798 (St. Gallen: Zollikofer, 1954)Google Scholar

    • Carlen, Louis, ‘Juristen und Jurisprudenz im Wallis zur Zeit des Kardinals Schiner’, Blätter aus der Walliser Geschichte, 14 (1967/68), 99–114Google Scholar

    • Chandler, Jean, ‘A brief examination of warfare by medieval urban militias in Central and Northern Europe’, Acta Periodica Duellatorum, 1 (2013), 106–150Google Scholar

    • Chandler, Jean, ‘The Guild and the Swordsman’, Acta Periodica Duellatorum, 2 (2014), 27–66Google Scholar

    • Coesfeld, Marcus, ‘Lohnkempen im Spätmittelalter: Soziale Außenseiter als Tragsäulen der Rechtspraxis’, SoziologieMagazin, 6/2 (2013), 54–66Google Scholar

    • Cognot, Fabrice, ‘Par-delà formes et fonctions : approches techniques et théoriques de l’épée et des autres armes du Moyen Âge occidental’, in Jaquet, Art, pp. 27–42Google Scholar

    • Contamine, Philippe, War in the Middle Ages (Malden MA/Oxford/Carlton: Blackwell, 1986)Google Scholar

    • Delbrück, Hans, Geschichte der Kriegskunst — Das Mittelalter (Hamburg: Nikol, 2008)Google Scholar

    • Downing, Brian M., The Military Evolution and Political Change: Origins of Democracy and Autocracy in Early Modern Europe, (Princeton NJ: Princeton University Press, 1992)Google Scholar

    • Dupuis, Olivier, ‘Joachim Meyer, escrimeur libre, bourgeois de Strasbourg (1537?–1571)’, in Maîtres et techniques de combat à la fin du Moyen Age et au début de la Renaissance, ed. by Fabrice Cognot (Paris: Association pour l’Édition et la Diffusion des Études Historiques, 2006), pp. 107–120Google Scholar

    • Egloff, Gregor, ‘„Eine fette Würde”: Die frühneuzeitliche Verwaltung geistlicher Einkünfte des weltlichen Kollegiatstifts Beromünster im Kontext von Familie und Staat’, in Stift und Wirtschaft: Die Finanzierung geistlichen Lebens im Mittelalter; ed. by Lorenz Sönke, Andreas Meyer et al., (Tübingen: Thorbecke Jan, 2007), pp. 193–209Google Scholar

    • von Erlach, Franz Ludwig, ‘Rodell alles was ich ußgäben 1592 Was ich zu Padua ußgäben hab: Franz Ludwig von Erlach’s Studienreise’, transcribed in Berner Taschenbuch 34 (1885), 251–268Google Scholar

    • Eugster, Erwin, Geschichte des Kantons Zürich, Band I: Frühzeit bis Spätmittelalter.; various editors, (Zürich: Werd 1996); ‘Adel, Adelsherrschaften und landesherrlicher Staat’, 172–208; ‘Die Entwicklung zum kommunalen Territorialstaat’, 298–335Google Scholar

    • Fleischmann, Peter, ‘Professionalisierung oder Ausschluß von Führungseliten in der Reichsstadt Nümberg?’, in Schultz, Aufstieg, pp. 49–72Google Scholar

    • Forgeng, Jeffrey L., The Art of Combat: A German Martial Arts Treatise of 1570, by Joachim Meyer (London: Greenhill/New York: Palgrave Macmillan, 2006)Google Scholar

    • Forster, Loïs, ‘Le cheval d’armes’, in Jaquet, Art, pp. 173–203Google Scholar

    • Fouquet, Gerhard, ‘Stadt-Adel: Chancen und Risiken sozialer Mobilität im späten Mittelalter’, in Schultz, Aufstieg, pp. 171–192Google Scholar

    • Galas, Matt, ‘Statutes of the Fencing Masters of Bruges (1456)’, in Arts de Combat: Théorie & pratique en Europe — XIVe — XXe siècle, ed. by Fabrice Cognot (Paris: Association pour l’Edition et la Diffusion des Études Historiques, 2011), pp. 137–152Google Scholar

    • Gassmann, Jack, ‘Thoughts on the Role of Cavalry in Medieval Warfare’, in Acta Periodica Duellatorum, 2 (2014), 149–178Google Scholar

    • Geisenhanslüke, Achim / Martin Löhnig (Eds./, Infamie: Ehre und Ehrverlust in literarischen und juristischen Diskursen (Rechtskultur Wissenschaft 6) (Regensburg: Gietl, 2011)Google Scholar

    • Gessler, E. A., ‘Vom Kreuzdegen’, Anzeiger für Schweizer Altertumskunde, n.s., 24/3 (1922), 157–175Google Scholar

    • Gies, Frances & Joseph, Cathedral, Forge and Waterwheel: Technology and Invention in the Middle Ages, (New York: HarperPerennial, 1995)Google Scholar

    • Graf, Klaus, ‘Adel als Leitbild: Zur Geschichte eines Grundwertes in Spätmittelalter und früher Neuzeit’, in Gelungene Anpassung: Adelige Antworten auf gesellschaftliche Wandlungsvorgänge vom 14. bis zum 16. Jahrhundert, ed. by Carl Horst/Lorenz Sönke, (Ostfildern: Thorbecke/Schwabenverlag, 2005), pp. 67–81Google Scholar

    • Grendler, Paul F., ‘Fencing, Playing Ball, and Dancing in Italian Renaissance Universities’, in Sport and Culture in Early Modern Europe, ed. by John McClelland and Brian Merrilees (Toronto: Centre for Reformation and Renaissance Studies, 2009), pp. 295–318Google Scholar

    • Groebner, Valentin, ‘Die Kleider des Körpers des Kaufmanns: Zum “Trachtenbuch” eines Augsburger Bürgers im 16. Jahrhundert’, Zeitschrift für Historische Forschung, 25 (1998), 323-358Google Scholar

    • Grosjean, George, ‘Miliz und Kriegsgenügen als Problem im Wehrwesen des alten Bern’, Archiv des Historischen Vereins des Kantons Bern, 42/1 (1953–1954), 129–171Google Scholar

    • Gümbel, Alb., ‘St. Gallener als militärische Ausbildner in Nümberg 1479’, Zeitschrift für schweizerische Geschichte/Revue d’histoire suisse, 5/2 (1925), 230–235Google Scholar

    • Hahn, Peter-Michael, ‘Ein Geburtsstand zwischen Beharrung und Bewegung: der niedere Adel in der frühen Neuzeit’, in Schultz, Aufstieg, pp. 193–220Google Scholar

    • Hartmann, Anja Victorine, Vom Refugié zum Ratsherren? Chancen und Grenzen intergenerationellen Aufstiegs am Beispiel von Einwanderern in Genf (1537–1792)’, in Schultz, Aufstieg, pp. 171–192Google Scholar

    • Heinemann, F., ‘Geschichte des Schul- und Bildungslebens im alten Freiburg bis zum 17. Jahrhundert’, Freiburger Geschichtsblätter, 2 (1895), 1–146Google Scholar

    • Herborn, Wolfgang, ‘Entwicklung der Professionalisierung der politischen Führungsschicht der Stadt Köln’, in Schultz, Aufstieg, pp. 29–48Google Scholar

    • Hesse, Christian, ‘Qualifikation durch Studium: Die Bedeutung des Universitätsbesuchs in der lokalen Verwaltung spätmittelalterlicher Territorien im Alten Reich’, in Schultz, Aufstieg 243–268Google Scholar

    • Hidber, Basilius, ‘Der ehemalige sog. äußere Stand der Stadt und Republik Bern’, Neujahrsblatt für die bernische Jugend, (1858)Google Scholar

    • Hitz, Florian, ‘Kriegführung um 1500’, in Freiheit einst und heute: Gedanken zum Calvengeschehen 1499-1999 (Chur: Calven, 1999), pp. 149–172Google Scholar

    • Huntebrinker, Jan Willem, ‘Geordneter Sozialverband oder Gegenordnung? Zwei Perspektiven auf das Militär im 16. und 17. Jahrhundert’, Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit, 10/2 (2006), 181–199Google Scholar

    • Huntebrinker, Jan Willem, ‘„Gartknecht” und „Passport”: Zum Problem von Mobilität, Zugehörigkeit und Kontrolle (15.-17. Jahrhundert)’, Policey Working Papers, 14 (2007) <http://www.univie.ac.at/policey-ak/pwp/pwp_l4.pdf?>

    • Huynh, Michel, ‘Usages Symboliques and L’Objet Mythique’, in L’Épée: Usages, mythes et symholes, (Paris: Éditions de la réunion des musées nationaux, 2011), pp. 53–101Google Scholar

    • Jaquet, Daniel, ed., L’art chevaleresque du combat – le maniement des armes à travers les livres de combat (XIVe-XVIe siècles) (Neuchâtel: Alphil, 2012)Google Scholar

    • Jaquet, Daniel, ‘Fighting in the Fightschools late XVth, early XVIth century’, Acta Periodica Duellatorum, 1 (2013), 47–66Google Scholar

    • Jaquet, Daniel, ‘Introduction’, in Jaquet, Art, pp. 15–23Google Scholar

    • Jones, George F., Honor in German Literature, (Chapel Hill NC: UNC, 1959)Google Scholar

    • Kinsley, D. A., Blades of the British Empire (Kinsley, 2012)Google Scholar

    • Kümper, Hiram, Regimen von der Wehrverfassung: Ein Kriegsmemorandum aus der Gießener Handschrift 996, zugleich ein Beitrag zur städtischen Militärgeschichte des 15. Jahrhunderts (Giessen: Universitätsbibliothek, 2005)Google Scholar

    • Laible, Thomas, Das Schwert: Mythos und Wirklichkeit, 2nd ed., (Bad Aibling: Wieland, 2008)Google Scholar

    • Landolt, Oliver, ‘Zur zeitlichen Belastung von städtischen Ratsherren und anderen politischen Führungsschichten im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit’, Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 20 (2005), 47–59Google Scholar

    • Lauvernay, Lionel, “‘Bienheureux Roi qui seul une si grande œuvre a lu”‘, in Arts de Combat: Théorie & pratique en Europe — XIVe — XIVe siècle, ed. by Fabrice Cognot, (Paris: Association pour l’Édition et la Diffusion des Études Historiques, 2011), pp. 9–31Google Scholar

    • Leng, Rainer, ‘getruwelich dienen mit Buchsenwerk: Ein neuer Beruf im späten Mittelalter: Die Büchsenmeister’, in Strukturen der Gesellschaft im Mittelalter: Interdisziplinäre Mediävistik in Würzburg, ed. by Dieter Rödel and Joachim Schneider, (Wiesbaden: Reichert, 1996), pp. 302–322Google Scholar

    • Loades, Mike, Swords and Swordsmen (Barnsley: Pen & Sword Military, 2010)Google Scholar

    • Ludwig, Ulrike, Barbara Krug-Richter and Gerd Schwerhoff, (eds.), Das Duell: Ehrenkämpfe vom Mittelalter bis zur Moderne (Konflikte und Kultur – Historische Perspektiven 23) (Konstanz: UVK, 2012)Google Scholar

    • Machiavelli, Niccolò, I sette libri dell’arte della guerra, Opere di Niccolò Machiavelli : cittadino e segretario fiorentino, Vol. IV (n.p.: n.pub., 1796)Google Scholar

    • Maurer, Kevin and Christopher VanSlambrouck, ‘Who were the Winkelfechter?’, Meyer Frei Fechter Guild (IL MFFG), 14th August 2013, <http://www.freifechter.com>

    • Meder, Stephan, Rechtsgeschichte, 5th Ed., (Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2014)Google Scholar

    • Messmer, Kurt, ‘Zum Luzerner Patriziat im 16. Jahrhundert’, in Messmer andHoppe, pp. 31–214Google Scholar

    • Messmer, Kurt and Peter Hoppe, Luzerner Patriziat: Sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Studien zur Entstehung und Entwicklung im 16. und 17. Jahrhundert (Luzerner Historische Veröffentlichungen 5) (Luzem/München: Rex, 1976)Google Scholar

    • Mitteis, Heinrich and Heinz Lieberich, Deutsche Rechtsgeschichte, 16th Ed., (München: C H Beck, 1981)Google Scholar

    • Mosch, Johann, Die Solothumische Volksschule vor 1830, Vol. 1, (Solothum: Gaßmann, 1910)Google Scholar

    • Morillo, Stephen, ‘Mercenaries, Mamluks and Militia: Towards a Cross-Cultural Typology of Military Service’, in Mercenaries and Paid Men: The Mercenary Identity in the Middle Ages, ed. by John France (Leiden/Boston: Brill, 2008), pp. 243–260Google Scholar

    • von MüJinen, Wolfgang Friedrich, ‘Vom Aeusseren Stand und dem Urispiegel’, Blätter für bernische Geschichte, Kunst und Altertumskunde, 12/1 (1916), 1–32Google Scholar

    • Müsegades, Benjamin, Fürstliche Erziehung und Ausbildung im spätmittelalterlichen Reich (Mittelalterliche Forschungen 47) (Ostfildern: Thorbeke, 2014)Google Scholar

    • Neubauer, Kurt, Das Kriegsbuch des Philipp von Seldeneck vom Ausgang des 15. Jahrhunderts (Diss Heidelberg) (Heidelberg, 1963)Google Scholar

    • Niquille, Jeanne, ‘Un avoyer Fribourgeois du quinzième siècle: Jean Gambach’, Schmizerische Zeitschrift für Geschichte, 1/1 (1951), 1–38Google Scholar

    • Nye, Robert A., ‘De l’honneur nobiliaire à l’honorabilité bourgeoise: Les origines de la masculinite moderne’, Actes de la recherche en sciences sociales, 105 (December 1994), 46–51Google Scholar

    • Pätzold, Stefan, ‘Für Kommerz, Kommune und Kirche: Pforzheims Oberschicht im Mittelalter’, Concilium medii aevi 6 (2003), 133–149, <https://cma.gbv.de/dr,cma,006,2003,a,05.pdf] >

    • Peyer, Hans Conrad, Die Verfassungsgeschichte der alten Schweiz (Zürich: Schulthess, 1980)Google Scholar

    • Peyer, Hans Conrad, ‘Die Anfänge der schweizerischen Aristokratien’, in Messmer and Hoppe, pp. 1–28Google Scholar

    • Prietzel, Malte, Kriegführung im Mittelalter. HandlungenErinnerungenBedeutungen (Krieg in der Geschichte 32) (Paderborn/München/Wien/Zürich: Schöningh, 2006)Google Scholar

    • Prietzel, Malte, ‘Schauspiele von Ehre und Tapferkeit: Zweikämpfe in Frankreich und Burgund im späten Mittelalter’, in Backmann, Künast, Ullmann and Tlusty, pp. 105-123Google Scholar

    • Rabeler, Sven, Niederadelige Lebensformen im späten Mittelalter. Witolt von Schaumberg (um 1450–1510) und Ludwig von Eyb d J. (1450–1521), (Würzburg: Gesellschaft für fränkische Geschichte, 2006)Google Scholar

    • Reinle, Christine, ‘Spätmittelalterliche Landesverwaltung als Karrieresprungbrett? Das Beispiel Bayern auf dem Prüfstand’, in Schultz, Aufstieg, pp. 221–242Google Scholar

    • Renggii, Alexa, ‘Hans Vogler der Ältere (1442–1518) und der Jüngere (1498–1567), Altstätten’, in Rheintaler Köpfe: historisch-biographische Porträts aus f¨f Jahrhunderten (Berneck: Verein fülr die Geschichte des Rheintals, 2004), pp. 349–356Google Scholar

    • Rogg, Matthias, ‘„Ein Kriegsordnung neu gemacht”: Die Entstehung, Aufgabe und Bedeutung mhitärischer Funktionsditen im 16. Jahrhundert’, in Schultz, Aufstieg, pp. 357–386Google Scholar

    • Rogg, Matthias, ‘„Ei oder Henne?”: □ Anmerkungen zum Verhältnis von Militär, Staat und Gesellschaft im frühneuzeitlichen Europa’, Difference and Integration, 3/3 (2003), 1–24 <http://www.uni-leipzig.de/~diffint/index.php/diffint/article/viewArticle/56>

    • von Rodt, Emanuel, Geschichte des Bemerischen Kriegswesens, 2 Vols., (Bern: Jenni, 1831)Google Scholar

    • Rust, W., ‘Notizen über das solothumische Wehrwesen des XVI. Jahrhunderts’, Allgemeine Schweizerische Militärzeitung, 26/46 (1880), Part 1: No. 37, 301–303; Part 2: No. 38, 310-313Google Scholar

    • Sablonier, Roger, ‘État et structure militaires dans la Confédération autour des années 1480’, in Cinq-centième anniversaire de la battaille de Nancy (1477): Actes de colloque/Mémoire nº 62, Université de Nancy 1978, 429–447Google Scholar

    • Schaufelberger, Walter, DerAlte Schweitzer und sein Krieg: Studien zur Kriegführung vomehmlich im 15. Jahrhundert (Zürich: Europa, 1952)Google Scholar

    • Schaufelberger, Walter, Der Wettkampf in derAlten Eidgenossenschaft: Zur Kulturgeschichte des Sports vom 13. bis ins 18. Jahrhundert, (Schweizer Heimatbücher Bd. 156/157/158 (2 Bände – Text und Anmerkungen)) (Bern: Haupt, 1972)Google Scholar

    • Schaufelberger, Walter, ‘Das eidgenössische Wehrwesen im Spätmittelalter im Lichte der modernen Militärgeschichtswissenschaft’, Neujahrsblatt der Feuerwerker-Gesellschaft (Artillerie-Kollegium) in Zürich, 166 (1975)Google Scholar

    • Schaufelberger, Walter, ‘Kriegführung und Kriegertum zur Sempacher Zeit (1385–1389)’, Schriftenreihe der Gesellschaft für militärhistorische Studienreisen (GMS), 4 (1986)Google Scholar

    • Schmidtchen, Volker, Bombarden, Befestigungen, Büchsenmeister: Von den ersten Mauerbrechem des Spätmittelalters zur Belagerungsartillerie der Renaissance (Düsseldorf: Droste, 1977)Google Scholar

    • Schultz, Günther (Ed.), Sozialer Aufstieg: Funktionseliten im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit (Band 25, Büdinger Forschungen zur Sozialgeschichte) (München: Boldt/Oldenbourg, 2002)Google Scholar

    • Schuster, Peter, ‘Ehre und Recht’, in Backmann, Künast, Ullmann and Tlusty, pp. 54–62Google Scholar

    • Sennhauser, Albert, Hauptmann und Führung im Schmizerkrieg des Mittelalters, (Geist und Werk der Zeiten 12) (Zürich: Fretz und Wasmuth, 1965)Google Scholar

    • Showalter, Dennis E., ‘Caste, Skill and Training: The Evolution of Cohesion in European Armies from the Middle Ages to the Sixteenth Century’, The Journal of Military History, 57 (1993), unpaginated <http://deremilitari.org/2014/07/caste-skill-and-training-the-evolution-of-cohesion-in-european-armies-from-the-middle-ages-to-the-sixteenth-century/>

    • Sieber, Marc, ‘Die Wanderung als Bildungselement’, Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde, 65/1 (1965), 101–112Google Scholar

    • Spillmann, Kurt, ‘Zwingli und Zürich nach dem ersten Landfrieden’, Zwingliana, Part I: 12/4 (1965), 254-280; Part II: 12/5 (1966), 309-329Google Scholar

    • Stucki, Heinzpeter, ‘Das 16. Jahrhundert’, in Geschichte des Kantons Zürich, Band II: Frühe Neuzeit / 16. bis 18. Jahrhundert, various editors, (Zurich: Werd, 1996), pp. 172–281Google Scholar

    • von Stürler, M., ‘Kriminalprozeß des Teutsch-Sekelmeisters Hans Frischherz, enthauptet in Bern vor dem Rathause am 5. März 1640’, Archiv des Historischen Vereins des Kantons Bern, 10/1-2, (1881-1882), 19-76Google Scholar

    • Tlusty, B. Ann, The Martial Ethic in Early Modern Germany: Civic Duty and the Right of Arms, (Chippingham and Eastbourne: Palgrave Macmillan, 2011)Google Scholar

    • Waugh, Scott L., ‘Tenure to Contract: Lordship and Clientage in Thirteenth-Century England’, English Historical Review, 101/401 (October 1986), 811–839Google Scholar

    • Weber, Peter Xaver, ‘Rüstungs- und Waffenschmiede im alten Luzern’, Der Geschichtsfreund: Mitteilungen des Historischen Vereins Zentralschweiz 82 (1927), 192–218Google Scholar

    • Wellmann, Hans, ‘Der historische Begriff der „Ehre”: sprachwissenschaftlich untersucht’, in: Backmann, Künast, Ullmann and Tlusty, pp. 27–39Google Scholar

    • Wensky, Margret, ‘Städtische Führungsschichten im Spätmittelalter’, in Schultz, Aufstieg, pp. 17–28Google Scholar

    • Wetzler, Sixt, ‘Überlegungen zur europäischen Fechtkunst’, in Ludwig/Krug-Richter/Schwerhoff, pp. 61–76Google Scholar

    • Wirz, Hans Georg, ‘Zürcher Familienschicksale im Zeitalter Zwinglis’, Zwingliana 6/4 (1935), 194-222Google Scholar

    • Wohlfeil, Rainer, Heerwesen und Gesellschaft in der frühen Neuzeit (16.117. Jahrhundert), (Quaderni: Militari e società civile ndl’Età moderna (XVI-XVIII secolo)), (Bologna: II Mulino, 2006)Google Scholar

    • Zahnd, Urs Martin, Vom Hochmittelalter bis zum Ende des Ancien Régime, HLS entry “Bern (Gemeinde), Kap. 2, (Version 17/08/2011)Google Scholar

    • Ziegler, Ernst, Die Milizen der Stadt St. Gallen (Rorschach: Löpfe-Benz, 1992)Google Scholar

About the article

Published Online: 2015-09-19

Published in Print: 2015-05-01


Citation Information: Acta Periodica Duellatorum, ISSN (Online) 2064-0404, DOI: https://doi.org/10.1515/apd-2015-0005.

Export Citation

© 2015 Jürg Gassmann, published by De Gruyter Open. This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License. BY-NC-ND 3.0

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in