Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Bibliotheksdienst

Editor-in-Chief: Michalke, Karin / Ihrig, Hartmuth

Print + Online
See all formats and pricing
More options …
Volume 49, Issue 3-4

Issues

Arabisch für die Bibliothek

Published Online: 2015-03-18 | DOI: https://doi.org/10.1515/bd-2015-0050

:

Termin: Montag, 8. Juni, bis Freitag, 12. Juni 2015

Ort: LSI-Gebäude, Laerholzstraße 84, 44801 Bochum

Veranstalter: Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum, Arabicum

Kursziele: Das LSI-Arabicum in Bochum bietet im Rahmen seines Intensivkursprogramms einen speziellen Kurs für Bibliothekarinnen und Bibliothekare, die keine oder nur geringe Kenntnisse des Arabischen besitzen und arabischsprachige Publikationen bibliothekarisch bearbeiten möchten.

  • Arabische Schrift und Schriftarten erkennen und lesen,

  • die gültige Transliteration anwenden,

  • ein nach Wurzeln geordnetes Lexikon benutzen,

  • mithilfe eines Glossars relevante Katalogisierungsdaten aus der Vorlage herausfiltern,

  • mit Namenslexika und anderen Hilfsmitteln arbeiten,

  • Besonderheiten der islamischen Datierung und ihrer Umrechnung berücksichtigen,

  • grammatische Strukturen erkennen, die häufig in Buchtiteln anzutreffen sind,

  • bei der Internetrecherche unterschiedliche Transliterationssysteme nutzen,

  • Unterschiede zwischen der arabischen und der persischen Schrift erkennen.

Vor Kursbeginn wird den Teilnehmern Selbstlernmaterial zum Einüben des arabischen Alphabets zugesandt. Eine frühzeitige Anmeldung ist deswegen von Vorteil.

Teilnehmerzahl: Der Kurs kommt bei mindestens vier TeilnehmerInnen zustande.

Kosten: 560,– € (für Studierende 200,– €) sowie für Lehrmaterialien 49,50 €; für Unterkunft und Frühstück 5 × 32,50 € bzw. 5 × 35,– € (bei Anreise am Sonntag). Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen und Beratung:

info@lsi-bochum.de; hanna.repp(at)lsi-bochum.de; www.lsi-bochum.de;

LSI in der RUB, Laerholzstraße 84, 44801 Bochum, Tel.: 0234-6874 103

Lesen als Medizin

Weiterbildungsveranstaltung für Bibliothekar/innen sowie für haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in Patientenbibliotheken

Termin: 17.–19.06.2015

Ort: Evangelische Akademie, 34369 Hofgeismar

Tagungsprogramm:

Mittwoch, 17. Juni

bis 15.00 Uhr Anreise, anschl. Stehkaffee

15.30 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde und Organisatorisches

16.00 Uhr „Lesen als Medizin. Die wundersame Wirkung der Literatur“ – Buchvorstellung und Gespräch, Andrea Gerk, Journalistin, Berlin

18.00 Uhr Abendessen

19.00 – 20.30 Uhr „Lesen macht immer Spaß – empfehlenswerte Romane für die Zielgruppe 50 Plus“, Dipl.-Bibl. Jürgen Seefeldt, Koblenz

Donnerstag, 18. Juni

09.00 Uhr „Zusammen ist man weniger allein“ – Freundeskreis, Förderverein und Co., Ilona Munique, diplomierte Erwachsenenbildnerin, WEGATeam, Bamberg

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr „Verleih digitaler Medien durch Bibliotheken – Grundlagen, Möglichkeiten, Chancen und Erfolge der Onleihe“, Sybille Schirmer, ekz Reutlingen

18.00 Uhr Abendessen

19.00 – 21.00 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“, Figurentheater Lakupaka, Günter Staniewski, www.theater-lakupaka.de

Freitag, 19. Juni

09.00 Uhr „Hygiene im Krankenhausalltag – Empfehlungen für alle und was heißt dies für die Bibliotheksarbeit im Besonderen.“ mit anschließendem Gespräch, Dieter Wieting, Weender Krankenhaus, Göttingen

10.30 Uhr „Erfahrungen, Tipps und Hintergründe für die Umstellung der Ausleihe am Krankenbett auf EDV“ – Praxisbericht und Diskussion, Dipl.-Bibl. Sigrid Audick, Patientenbibliothek der Uniklinik Münster

11.30 Uhr Infoblock zu aktuellen Themen, Auswertung der Tagung, Wünsche für 2017

12.30 Uhr Mittagessen, anschl. Abreise

Teilnehmerzahl: max. 60 Teilnehmer/innen

Anmeldeschluss: 05.05.2015

Kosten: 130,– €; 20,– € Tagungsbeitrag (nur Barzahlung möglich!)

Anmeldung: Patientenbibliothek CCM, Brigitta Hayn, Charitéplatz 1, 10117 Berlin, brigitta.hayn@charite.de

18. BIB-Sommerkurs

Namaste, Merhaba und Konnichi wa! Interkulturelle Kompetenz in Bibliotheken

Termin: 18.–22. August 2015

Ort: Frankfurt am Main

Ziele, Inhalte: Das Thema ist aktueller denn je, das Bibliothekspublikum ist in den letzten Jahren vielfältiger geworden, mittlerweile haben fast 20 Prozent der Bevölkerung Migrationserfahrung. Wir treffen am Auskunftsplatz oder bei der Bibliotheksführung auf Menschen mit ganz unterschiedlichem kulturellem und sprachlichem Hintergrund. Manchmal ist uns dieser sehr fremd und wir haben das Bedürfnis, mehr darüber zu erfahren.

Damit der Umgang miteinander gelingt und das Medien- und Programmangebot der Bibliothek attraktiv gestaltet werden kann, ist bedarfsgerechtes qualifiziertes Wissen und Sensibilität erforderlich. Daraus entwickelt sich interkulturelle Kompetenz in den Bibliotheken.

Der Sommerkurs gibt den Rahmen, sich gemeinsam mit Fachkolleginnen und -kollegen gezielt und vertieft mit diesem Themenfeld auseinanderzusetzen und kulturelle Vielfalt aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Der genaue Programmablauf ist unter www.bib-info.de abrufbar.

Referent/innen (u. a.): Dr. Claudia Preckel, Islamwissenschaftlerin an der Ruhr-Universität Bochum und freiberufliche Interkulturelle Trainerin

Dr. Petra Uchida, Bibliotheksleiterin der Japanologie, J. W. Goethe-Universität Frankfurt

Jens Ambacher, Bücherhallen Hamburg

Lindsey Fairhurst, interne Fortbildung, Universitätsbibliothek Frankfurt

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen an öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken, berufliche Wiedereinsteiger/innen, Berufsanfänger/innen und Studierende

Teilnehmerzahl: 16 Personen

Kosten: 460 Euro für BIB-Mitglieder (ebenso Mitglieder des VDB und der Partnerverbände aus Österreich, Italien und der Schweiz), 660 Euro für Nichtmitglieder (enthalten ist die Gebühr für das Kursprogramm inklusive vier Übernachtungen mit Frühstück und Mittagessen.)

Anmeldung: bis spätestens 5. Juni 2015 an sommerkurs@bib-info.de. Fragen gerne per Mail an sommerkurs@bib-info.de oder telefonisch an Ulrike Kraß, Tel.: 0761-201 2205.

8. Wildauer Bibliothekssymposium „Innovation and RFID“

Save the date und Call for Papers

Termin: 8. und 9. September 2015

Ort: TH Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau

Veranstalter: Hochschulbibliothek der TH Wildau (FH)

Am 8. und 9. September findet in diesem Jahr auf dem Wildauer Hochschulcampus abermals das Symposium zu Innovation & RFID statt, wozu Interessenten herzlich eingeladen sind. Die Konferenz im modernen wie denkmalgeschützten Ambiente versteht sich als Austauschplattform für die Fachcommunity der in Bibliotheken und Informationseinrichtungen tätigen KollegInnen, die sich mit Innovationen und/oder der RFID-Technologie beschäftigen bzw. interessieren, angefangen von kreativen Veranstaltungsformaten, Dienstleistungen bis hin zu technischen Neuerungen und Anforderungen.

Gesetzte Themen beschäftigen sich mit dem sinnvollen Einsatz von Open Source, der Organisation von Innovationsmanagement an einer Bibliothek, mit dem ETHorama-Projekt zur Verknüpfung von Dokumenten mit Orten.

Im RFID-Sektor werden natürlich RFID-extensions präsentiert, sowohl auf Wildauer Seite (Rückstelltische zur Darstellung der Nutzung des Präsenzbestandes) als auch in Richtung automatisierter 24/7 Lösung mittels RFID über „do it yourself“-Ansätze. In diesem Bereich wird zudem das Privacy Impact Assessment (PIA) durch die neuen EU-Verordnungen ein Thema sein, ev. Mietmodelle, neuere Entwicklungen im HF/UHF Bereich, Vor- und Nachteile von RFID vs. EM-Sicherung, RFID-Systemwechsel u. v. m.

Ideen und Wünsche für die inhaltliche Bereicherung sind gewünscht und richten Sie bitte an fseeliger@th-wildau.de.

Weitere Informationen:

http://www.th-wildau.de/rfid-and-beyond/8-wildauer-bibliothekssymposium-2015.html

Fortbildungsveranstaltungen der Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e. V.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen siehe jeweils unter www.initiativefortbildung.de/html/home/aktuell.html

Anmeldung mit Angabe der Rechnungsadresse bei Evelin Morgenstern, morgenstern@initiativefortbildung.de; www.initiativefortbildung.de

Digitale Medien in Bibliotheken – die rechtliche Seite

Termin: 16. (09:30–17:30 Uhr) und 17. April (09:30–15:30 Uhr) 2015

Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Berlin

Referenten: Dr. Harald Müller, Aktionsbündnis Urheberrecht in Bildung und Wissenschaft Heidelberg; Thomas Hartmann LL.M. (Informationsrecht), Max Planck Digital Library (MPDL), München

Kostenbeitrag: 150,– € (early bird-Tarif bei Anmeldung bis 19. März 2015), danach: 180– €

Anmeldeschluss: 9. April 2015

Leben, was gesund macht. Baustein 1: Dialogkompetenz

Termin: 27. (10:30–16:30 Uhr) und 28. (09:30–13:30 Uhr) April 2015

Ort: Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Ribbeck-Hus, Breite Straße 35, 10178 Berlin, Säulensaal

Referentin: Caroline Meinke, Supervisorin, Organisations- u. Projektberaterin, SyPra –Systemische Praxis, Berlin

Kostenbeitrag: 125,– € (early bird-Tarif bei Anmeldung bis 10. März 2015), danach: 150,– €

Anmeldeschluss: 20. April 2015

Wandel gestalten! Aktuelle Herausforderungen beim Management von Spezialbibliotheken. Baustein 5: Open Access in geistes- und sozialwissenschaftlichen Bibliotheken. Bestandsaufnahme und Zukunftsaussichten

Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e. V. in Zusammenarbeit mit der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Termin: 16. (12:00–17:00 Uhr) und 17. (09:00–13:30 Uhr) Juli 2015

Ort: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen, großer Seminarraum 1. OG

Referentin: Margo Bargheer, Gruppenleiterin „Elektronisches Publizieren“, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Kostenbeitrag: 140,– € (early bird-Tarif bei Anmeldung bis 11. Juni 2015), danach: 160,– €

Programm des Weiterbildungszentrums der Freien Universität Berlin, April 2015 – Februar 2016

Ort: jeweils FU-Weiterbildungszentrum, Berlin

Anmeldung: FU Berlin, Weiterbildungszentrum, Tel.: 030-838 51458; E-Mail: bibliotheken@weiterbildung.fu-berlin.de; www.fu-berlin.de/wbz/lf

Leseförderung

Termin: April-Dezember 2015

Inhalt: Das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin bietet auch in 2015 wieder ein umfangreiches Seminarprogramm für Bibliothekar/innen und ehrenamtliche Lesepaten/innen an. Die Veranstaltungen finden sie auf der Homepage des Weiterbildungszentrums unter: www.fu-berlin.de/wbz/lf

Teilnahmebeitrag: 25,– € bis 70,– €

Pädagogische Arbeit mit elektronischen Medien: „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“

Termin: Di, 14.04.2015; 10.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Michael Frank Neuhaus, Brigitta Wühr

Teilnahmebeitrag: 110,– €

Prüfungsvorbereitung für Fa. M.I-Azubis zur Erschließung von Medien

Termin: Di, 14.04.2015; 8.30–11.45 Uhr

Referentin: Hannelore Sollfrank

Teilnahmebeitrag: 60,– €

Prüfungsvorbereitung für Fa. M.I-Azubis zur Erschließung von Medien

Termin: Do, 16.04.2015; 8.30–11.45 Uhr

Referentin: Hannelore Sollfrank

Teilnahmebeitrag: 60,– €

Research Management! – Literaturverwaltungsprogramme im Vergleich

Termin: Mo, 20.04.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Matti Stöhr

Teilnahmebeitrag: 80,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul Ö1: Historische Bildungsarbeit, Archivpädagogik und Bewahrung erinnerter Geschichte

Termin: Mo/Di, 20./21.04.2015; Mo, 10.00–17.30 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Prof. Dr. phil. Susanne Freund, Verena-Lucia Nägel, Aubrey Pomerance, Dr. Doris Tausendfreund

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Bibliotheken bauen und ausstatten

Modul 1: Bauen von Bibliotheken – Von der Idee zur Projektierung

Termin: Mi/Do/Fr 22./23./24.04.2015; Mi, 13.00–19.30 Uhr/Do, 9.00–19.00 Uhr/Fr, 9.00–13.00 Uhr

Referent/innen: Olaf Eigenbrodt, Sabine Giebenhain, Herbert Hussmann, Andreas Mittrowann, Roman Rabe, Ulrike Rau, Gabriele Schneider, Dr. Klaus Ulrich Werner

Teilnahmebeitrag: 330,– €

Urheberrecht – Grundlagen und spezielle Regelungen für Bibliotheken

Termin: Di, 28.04.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Armin Talke

Teilnahmebeitrag: 90,– €

„Work-Life-Balance für Azubis statt Fügsamkeit und Disziplin?“ – Dem Wertewandel in der Berufsausbildung begegnen, die eigene Führungsrolle angemessen ausgestalten!

Termin: Mo/Di, 04./05.05.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referentinnen: Katja Cordts-Sanzenbacher, Dr. Kerstin Goldbeck

Teilnahmebeitrag: 160,– €

E-Books in Öffentlichen Bibliotheken – erwerben, bereitstellen und nutzen

Termin: Do/Fr, 07./08.05.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Franziska Ahlfänger, Mario Kowalak

Teilnahmebeitrag: 160,– €

Neugier und Zweifel! Informationskompetenz anders.

Termin: Fr, 08.05.2015; 9.00–17.00 Uhr

Referentin: Susanne Rockenbach M. A.

Teilnahmebeitrag: 110,– €

Projektmanagement-Light für Bibliotheken

Termin: Mo, 11.05.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referentin: Kathrin Reckling-Freitag

Teilnahmebeitrag: 110,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul Ö2: Ausstellungskonzeption und -management

Termin: Mo/Di, 11./12.05.2015; Mo, 10.00–17.00 Uhr/Di, 9.00–17.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Daniel Tyradellis, Werner Heegewaldt, Elke Pfeil

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Everyday English for librarians

Termin: Mo/Di, 18./19.05.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Mark Edwards

Inhalt: In a lively interactive workshop, build your confidence to help English-speaking users of your library. Learn the vocabulary to deal with queries about borrowing books, joining and administration procedures, rules and regulations, and all library resources, including electronic and online resources. Practice using these phrases over two days of language exercise, simulations and learning-games. This course is conducted entirely in English, and so it is not suitable for absolute beginners.

Teilnahmebeitrag: 140,– €

Total normal – oder doch nicht!? – Umgang mit verhaltensauffälligen Bibliothekskund/innen

Termin: Do/Fr, 28./29.05.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referentin: Maria Klupp

Teilnahmebeitrag: 150,– €

Schimmelbefall an Archiv- und Bibliotheksgut – Dekontamination und Biomonitoring?!

Termin: Mi/Do/Fr, 03./04./05.06.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referentin: Dipl.-Rest. Christina Meier-Wolff

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul Ö3 Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit im modernen Archiv

Termin: Mo/Di, 08./09.06.2015; Mo, 10.00–18.30 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dipl.-Archivar Harald Arends, Dr. Martina Wiech, Dr. Axel Janowitz, Stephan Wolf

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Bibliotheken bauen und ausstatten Modul 2 (optionales Zusatzmodul): Strategische Kommunikation und Konfliktmanagement im Umgang mit Architekten/innen, Bauherren/innen und Mitarbeiter/innen

Termin: Do/Fr, 11./12.06.2015; Do, 10.00–17.00 Uhr/Fr, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Stefanie Seeliger-Würtz, Dr. Klaus Ulrich Werner

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Wie vermitteln wir Informationskompetenz?

Didaktische Kompetenzen für die Vermittlung von Informationskompetenz

Termin: Do/Fr, 11./12.06.2015; 9.00–17.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Heike Holtgrewe, Ulrike Scholle

Teilnahmebeitrag: 170,– €

Von der Präsenzschulung zum E-Tutorial.

Mediendidaktische Impulse für bibliothekarische IK-Angebote

Termin: Mo/Di, 15./16.06.2015; Mo, 10.00–17.00 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Michael Haas, Ulrike Scholle

Teilnahmebeitrag: 180,– €

Facebook gefahrlos ausprobieren und Web 2.0 kennenlernen! Auszubildende aus Berlins Bibliotheken laden ein.

Termin: Mi, 24.06.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Anne Dobschin, Ronny Juhr, Linda Polzin

Inhalt: Auszubildende zeigen Ihnen auf einfache und anschauliche Weise den Umgang mit den bekanntesten Sozialen Netzwerken. Es erwartet Sie keine staubtrockene Theorie, sondern ein entspanntes Kennenlernen verschiedener Dienste und die Möglichkeit, diese auszuprobieren, ohne dass Sie sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren. Die Auszubildenden zu Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek haben das Seminar für Sie entwickelt und freuen sich auf Ihre Fragen!

Teilnahmebeitrag: 50,– €

Interkulturelles Sensibilisierungstraining für Bibliotheksbeschäftigte

Termin: Do/Fr, 25./26.06.2015; Do, 9.00–16.00 Uhr/Fr, 9.00–13.00 Uhr

Referentin: Dr. Kristin Futterlieb

Teilnahmebeitrag: 120,– €

Analog-Digitale Bibliothekswelt: Entwickeln Sie Ihre individuelle Strategie!

Termin: Mo, 29.06./Fr, 09.10.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Christoph Deeg

Teilnahmebeitrag: 220,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul D1: Das digitale Archiv – Normen, Konzepte und Modelle

Termin: Mo/Di, 06./07.07.2015; Mo, 10.00–17.00 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Prof. Dr. Rolf Däßler, Dr. Ulrike Gutzmann

Teilnahmebeitrag: 240,– €

How to present your library

Termin: Fr, 04.09.2014; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Mark Edwards

Inhalt: Working with a native-speaking presentation specialist, you will learn useful phrases and vocabulary to describe and present your library and its services to English-speaking customers, whether you present on a one-to-one basis, or to small groups. Practice and improve your ability to speak with confidence, and learn tips and tricks to give your presentations more impact.

Course participants will be introduced to the appropriate special terminology and language and will practise using this new language in a workshop-style seminar. This course is conducted entirely in English, and so it is not suitable for absolute beginners.

Teilnahmebeitrag: 90,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul D2 Metadaten und Standards für die digitale Archivierung

Termin: Do/Fr, 10./11.09.2015; Do, 10.00–17.00 Uhr/Fr, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Prof. Dr. Rolf Däßler, Prof. Dr. Felix Sasaki

Inhalt: – Einführung in XML

  • Einführung in die Metadatenstandards der archivischen Praxis

  • Einführung in PREMIS

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Erst- und Anmeldegespräch kundenorientiert führen für Bibliothekar/innen und Fa. M.Is

Termin: Fr, 11.09.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Prof. Tom Becker M. A.

Teilnahmebeitrag: 90,– €

Beschwerdemanagement für Bibliothekar/innen und Fa. M.Is

Seminar mit Workshop-Elementen zu Gesprächsverlauf & Problemlösung im Auskunfts- und Benutzungsdienst

Termin: Mo/Di, 14./15.09.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Prof. Tom Becker M. A.

Teilnahmebeitrag: 140,– €

E-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken – erwerben, erschließen, präsentieren

Termin: Do/Fr, 24./25.09.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Franziska Ahlfänger, Mario Kowalak

Teilnahmebeitrag: 160,– €

Archive im Informationszeitalter

Modul D3: Informationstechnologie für Archive

Termin: Mo/Di, 28./29.09.2015; Mo, 10.00–17.00 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referenten: Prof. Dr. Rolf Däßler, Ulf Preuß, M. A.

Inhalt: – Überblick zu Archivsystemen in der Praxis (Anbieter, Auswahl, Bewertung, Softwaremarkt)

  • Vorstellung eines digitalen Archivsystems

  • Speichertechnologie für Archive (Cloudtechnologie, Datenträger, NAS, SAN etc.)

  • Digitalisierung und Digitalisierungstechnik

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Everyday English for librarians

Termin: Mo/Di, 28./29.09.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Mark Edwards

Teilnahmebeitrag: 140,– €

Bibliotheken bauen und ausstatten

Modul 3: Planen und Gestalten von Bibliotheken – Zusammenarbeit mit Architekten/innen

Termin: Mi/Do/Fr, 30.09/01./02.10.2015; Mi, 13.00–20.00 Uhr/Do, 9.00–17.00 Uhr/Fr, 9.00–13.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Jonas Fansa, Sabine Giebenhain, Tobias Jortzick, Martin Lee, N. N., Florian Nagler Architekten, Berlin, Stefan Rogge, Prof. Marina Stankovic, Dr. Klaus Ulrich Werner

Teilnahmebeitrag: 330,– €

Practice your English – Workshop

Termin: Mo/Di, 26./27.10.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent: Mark Edwards

Inhalt: This course is designed as a companion course to ‘Everyday English for Librarians’. If you have already taken ‘Everyday English for Librarians’, this workshop works well as a ‘follow-on’ course – however, it stands alone as a learning experience and it is not necessary to take ‘Everyday English’ first.

This course focusses on practice with speaking English in normal situations that occur in any library. This course is conducted entirely in English, and so it is not suitable for absolute beginners.

Teilnahmebeitrag: 130, – €

Gestern Kollege – heute Vorgesetzte/r. Managementseminar für (zukünftige) Führungskräfte in Bibliotheken

Termin: Mo/Di/Mi, 26./27./28.10.2015; Mo, 10.00–18.00 Uhr/Di, 9.00–18.00 Uhr/Mi, 9.00–16.00 Uhr; optionale Abendveranstaltungen

Referent/innen: Prof. Dr. Gabriele Beger, Pascale Meyer, Prof. Dr. Konrad Umlauf, Dr. Klaus Ulrich Werner

Inhalt: Ziel des Seminars ist es, dass Sie

  • Handlungsoptionen für Ihren Rollenwechsel ausbauen, um Ihre Arbeitsbeziehungen zu Mitarbeiter/innen, Kolleg/innen und dem/r eigenen Vorgesetzten bewusst zu gestalten,

  • Ihre persönlichen Führungskenntnisse und -fertigkeiten trainieren und erweitern

  • Ihre Selbstreflexionsfähigkeit weiterentwickeln,

  • Kenntnisse einschlägiger Vorschriften und arbeitsrechtlicher Regelungen erlangen, die für den Vorgesetzten oder die Vorgesetzte eine besondere Bedeutung haben.

  • Teilnahmebeitrag: 360,– €

Archive im Informationszeitalter Modul D4: Anwendungen und Praxis der digitalen Langzeitarchivierung

Termin: Mi/Do/Fr, 04./05./06.11.2015; Mi, 10.00–17.00 Uhr/Do–Fr, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Prof. Dr. Rolf Däßler, Dr. Robert Fischer, Dr. Christian Keitel, Petra Rauschenbach, Angela Ullmann

Inhalt: – Records Management und eGovernment

  • Digitale Archivierung audiovisueller Medien

  • Digitale Archivierung von Netzressourcen

  • Datenbankarchivierung

  • OAIS-konforme digitale Archivierung in der Praxis

  • Fachliche Anforderungen und Auswahl bzw. Entwicklung eines Archivierungssystems (mit Demonstration DIMAG des Landesarchivs BW)

  • Ingestverfahren: Bewertung, Übernahme und Aufbereitung

  • Digitale Bestandserhaltung – Preservation Planning

Teilnahmebeitrag: 360,– €

Buchbinden und einfache Reparaturen – Aufbaukurs

Termin: Mi, 04./11./18./25.11.2015; 9.00–14.00 Uhr

Referentin: Frauke Schröder

Teilnahmebeitrag: 180,– €

„Hilfe, wir haben ein Discovery-System – und jetzt?“ Warum sind die „neuen“ Kataloge eine Herausforderung für Bibliotheken und Bibliothekar/innen?

Termin: Do, 05.11.2015; 9.00–12.00 Uhr

Referentin: Anne Christensen

Teilnahmebeitrag: 60,– €

Ein Screencast-Tutorial zu (m)einem Discovery-System entwickeln

Termin: Do/Fr, 05./06.11.2015; Do, 13.00–16.00 Uhr/Fr, 9.00–13.00 Uhr

Referentin: Melanie Surkau

Teilnahmebeitrag: 90,– €

Bibliotheken bauen und ausstatten Modul 4: Ausstatten von Bibliotheken und erfolgreiche Realisierung von Bauprojekten

Termin: Mo/Di/Mi/Do, 09./10./11./12.11.2015; Mo, 13.00–18.00 Uhr/Di, 9.00–19.00 Uhr/Mi, 9.00–18.00 Uhr/Do, 9.00–13.00 Uhr

Referent/innen: Anke Berghaus-Sprengel, Dr. Achim Bonte, Sabine Giebenhain, Prof. Dr. Mario Glauert, Anna-Katharina Huth, Thorsten Pingel, Roman Rabe, Nicole Schallenberg, Dr. Frank Seeliger, Dr. Klaus Ulrich Werner

Teilnahmebeitrag: 440,– €

Wenn Höflichkeit nicht weiter hilft … Eskalierte Konflikte und das Hausrecht in Bibliotheken

Termin: Fr, 20.11.2015; 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Maria Klupp, Börries von Notz

Teilnahmebeitrag: 120,– €

Archive im Informationszeitalter Modul B1: Restauratorische und konservatorische Maßnahmen

Termin: Do/Fr, 03./04.12.2015; Do, 10.00–17.30 Uhr/Fr, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dipl.-Rest. Carola Hansche, Dr. Johannes Kistenich-Zerfaß, Dipl.-Rest. Christina Meier-Wolff

Inhalt: – Aufbewahrung von Archivgut

  • Schimmelprävention und -behandlung

  • Technische Bearbeitung und Verpackung von Archivgut

  • Massenentsäuerung

  • Benutzung und Ausstellung von Archivgut

  • Schutzmedien: Mikroverfilmung und Digitalisierung

  • Risikomanagement und Notfallprävention

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Archive im Informationszeitalter Modul B2: Bestandserhaltung als Grundlage der (digitalen) Nutzung

Termin: Mo/Di, 11./12.01.2016; Mo, 10.00–17.30 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dipl.-Rest. Carola Hansche, Dr. Johannes Kistenich-Zerfaß, Dipl.-Rest. Christina Meier-Wolff

Inhalt: – Bestandserhaltung und Informationserhaltung

  • Schutzmedien: Mikroverfilmung und digitale Medien

  • Schadensbilder und Alterungserscheinungen bei audiovisuellen Datenträgern

  • Restaurierung von audiovisuellen Datenträgern

  • Lagerung, Schadensprävention und Depotoptimierung

  • Digitalisierung: Konzeption, Technik, Kooperation

  • Archivportale

Teilnahmebeitrag: 240,– €

Archive im Informationszeitalter Modul R: Urheberrecht und andere Rechtsfragen für Archive

Termin: Mo/Di, 08./09.02.2016; Mo, 10.00–17.30 Uhr/Di, 9.00–16.00 Uhr

Referent/innen: Dr. Michael Scholz, Börries von Notz

Inhalt: – Allgemeines Persönlichkeitsrecht und Archivrecht

  • Archivbenutzungsrecht

  • Stasi-Unterlagen- und Informationsfreiheitsrecht

  • Eigentum an Archivgut

  • Urheberrecht in Europa und Deutschland

  • Gewerblicher Rechtsschutz

  • Das Werk

  • Nutzungsrechte

  • Urheberpersönlichkeitsrechte

  • Durchsetzung von Urheberrechten

Teilnahmebeitrag: 240,– €

About the article

Published Online: 2015-03-18

Published in Print: 2015-03-31


Citation Information: Bibliotheksdienst, Volume 49, Issue 3-4, Pages 414–431, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: https://doi.org/10.1515/bd-2015-0050.

Export Citation

© 2015 by De Gruyter.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in