Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Bibliotheksdienst

Editor-in-Chief: Michalke, Karin / Ihrig, Hartmuth

Online
ISSN
2194-9646
See all formats and pricing
More options …
Volume 52, Issue 7

Issues

Das Konzept der fluiden Bibliothek an der USB Köln

Ralf Depping
Published Online: 2018-06-12 | DOI: https://doi.org/10.1515/bd-2018-0064

Zusammenfassung

Die USB sieht den Bau eines Ausweichmagazins vor, in dem mehr als 90 Prozent der Bestände untergebracht werden sollen. Damit wird im USB-Hauptgebäude der Platz frei, um im Zuge einer Generalsanierung großzügige Lern- und Arbeitsflächen für die Studierenden zu schaffen. Um trotzdem sicherzustellen, dass die aktuell stark genutzte Literatur frei zugänglich im USB-Hauptgebäude zur sofortigen Nutzung bereitsteht, soll die bedarfsgerechte Verteilung der Medien auf USB und Ausweichmagazin rechnergestützt nach Ausleihhäufigkeit erfolgen. Dieses Prinzip der fluiden Bibliothek setzt den Einsatz entsprechender Technologien (insbes. der sogenannten „Smart Shelves“, also intelligenter Regale mit RFID-Technologie) voraus. Mit diesem System wird es möglich sein, „just in time“ diejenigen Bestände vor Ort in der USB zu behalten, die aktuell stark nachgefragt sind. Damit wird der mit dem Ausweichmagazin verbundene Logistik- und Transportaufwand deutlich reduziert.

Abstract

The USB plans to build a separate depot which will hold more than 90 per cent of the collections. This will make room in the USB’s main building where – after a general renovation – students will find spacious learning and working areas. In order to ensure nevertheless that the literature which is frequently requested at a certain time, remains freely accessible in the USB’s main building to be used immediately, the media will be distributed computer-aided between USB and the separate depot according to use frequency. This principle of a fluid library requires the use of suitable technologies (especially the so-called “Smart Shelves“ with RFID technology). Thus it will be possible to keep those collections “just in time“ within the USB which are currently requested. This will significantly reduce the logistics and transportation efforts.

Schlüsselwörter: Fluide Bibliothek; Ausweichmagazin; Dynamisches Bestandsmanagement

Keywords: fluid library; separate depot; dynamic collection management

About the article

Ralf Depping

Ralf Depping


Published Online: 2018-06-12

Published in Print: 2018-06-26


Citation Information: Bibliotheksdienst, Volume 52, Issue 7, Pages 527–539, ISSN (Online) 2194-9646, ISSN (Print) 0006-1972, DOI: https://doi.org/10.1515/bd-2018-0064.

Export Citation

© 2018 by De Gruyter.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in