Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Bibliothek Forschung und Praxis

Ed. by Bonte, Achim / Degkwitz, Andreas / Horstmann, Wolfram / Kaegbein, Paul / Keller, Alice / Kellersohn, Antje / Lux, Claudia / Marwinski, Konrad / Mittler, Elmar / Rachinger, Johanna / Seadle, Michael / Vodosek, Peter / Vogt, Hannelore / Vonhof, Cornelia

3 Issues per year

Online
ISSN
1865-7648
See all formats and pricing
More options …
Volume 39, Issue 3

Issues

Paul Kaegbein zum 90. Geburtstag

Published Online: 2015-11-27 | DOI: https://doi.org/10.1515/bfp-2015-0051

Es war beglückend, am 26. Juni 2015 Paul Kaegbeins klare und sympathische Stimme zu hören, als ich ihm telefonisch zu seinem 90. Geburtstag gratulierte. Es war immer beglückend, mit ihm zusammen zu arbeiten. Eine seiner herausragenden von mir besonders bewunderten Fähigkeiten ist es ja, auch in komplexen, problemgeladenen Situationen durch seine zurückhaltende und doch zielgerichtete Gesprächsführung mit seinen Partnern immer einen befriedigenden Weg – nicht nur einen Ausweg – zu entwickeln. Das machte es ihm möglich, in der wenig literaturorientierten Technischen Universität Berlin eines der modernsten Bibliothekssysteme aufzubauen, an der Universität Köln das Fach Bibliothekswissenschaft auch als Informationswissenschaft zu gestalten und international zu vernetzen. Als die Universität das kleine Fach, das in kurzer Zeit in Wolfgang Schmitz einen habilitierten Bibliothekswissenschaftler hervorbrachte, nicht weiter fördern konnte, half er in führender Position die Stabübergabe an die Humboldt-Universität in Berlin zu gestalten, wo die Integration in die Universität und die auch internationale Anerkennung exzellenter Forschung und Lehre erfolgreich gelungen ist.

Paul Kaegbein ist die Verbindung der Bibliothekswissenschaft zur bibliothekarischen Realität ein besonders wichtiges Anliegen. Deshalb trägt auch die von ihm beim damaligen SAUR-Verlag begründete bibliothekswissenschaftliche Zeitschrift BIBLIOTHEK den Untertitel Forschung und Praxis. Gern denke ich an den Spaziergang am Rheinufer zwischen Bonn und Bad Godesberg vor ziemlich genau 40 Jahren zurück, bei dem er das Gespräch auf die mögliche Neugründung brachte und wir feststellten, dass wir fast identische Vorstellungen von einer Zeitschrift hatten, die als Transformationsriemen zwischen Wissenschaft und Praxis zugleich dabei helfen sollte, das deutsche Bibliothekswesen – und zwar das ganze, mit voller Integration auch der Öffentlichen Bibliotheken – zu modernisieren und in den Trends auch der internationalen Entwicklung zu öffnen. In intensiver Zusammenarbeit haben wir – zunächst mit Joachim im Kuhlmann als Drittem im Bunde, dann mit einer wachsenden Zahl von Mitherausgebern – versucht, dieses Konzept zu realisieren und dabei über fast vier Jahrzehnte möglichst Vorreiter, auf jeden Fall aber Begleiter zukunftsorientierter Entwicklungen zu bleiben. Dass dies immer in reibungsloser Zusammenarbeit und beglückender Freundschaft möglich war, dafür danke ich Dir auch im Namen aller Herausgeberinnen und Herausgeber. Wir wünschen Dir weiter Gesundheit und Lebensfreude – und hoffen mit immer neuen, inhaltsreichen Heften Deiner Zeitschrift dazu ein wenig beitragen zu können.

Herzlich Glückwünsche senden Dir in alter und neuer Verbundenheit

Elmar Mittler und die Mitherausgeber und Redaktion der Zeitschrift BIBLIOTHEK – Forschung und Praxis.

About the article

Published Online: 2015-11-27

Published in Print: 2015-12-01


Citation Information: Bibliothek Forschung und Praxis, Volume 39, Issue 3, Pages 267–267, ISSN (Online) 1865-7648, ISSN (Print) 0341-4183, DOI: https://doi.org/10.1515/bfp-2015-0051.

Export Citation

© 2015 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston. This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License. BY-NC-ND 3.0

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in