Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Bibliothek Forschung und Praxis

Ed. by Bonte, Achim / Degkwitz, Andreas / Horstmann, Wolfram / Kaegbein, Paul / Keller, Alice / Kellersohn, Antje / Lux, Claudia / Marwinski, Konrad / Mittler, Elmar / Rachinger, Johanna / Seadle, Michael / Vodosek, Peter / Vogt, Hannelore / Vonhof, Cornelia

Online
ISSN
1865-7648
See all formats and pricing
More options …
Volume 43, Issue 1

Issues

Detecting and Facing Information Demand for New Target Groups such as Start-up Founders – A Case Study at the WHU Library

Informationsbedarf neuer Kundengruppen am Beispiel von Start-up-Gründern – Eine Fallstudie an der WHU Bibliothek (Otto Beisheim School of Management)

Prof. Ragna Seidler-de Alwis , MBA
  • Corresponding author
  • Technische Hochschule Köln – F03, Institut für Informationswissenschaft, Gustav-Heinemann-Ufer 54, D-50968 Köln, Germany
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
/ Julia Grefkes , Bachelor of Science
  • Technische Hochschule Köln – F03, Institut für Informationswissenschaft, Gustav-Heinemann-Ufer 54, D-50968 Köln, Germany
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2019-04-05 | DOI: https://doi.org/10.1515/bfp-2019-2021

Abstract

Future oriented libraries can make use of the current start-up trend. An orientation towards new and unorthodox target groups can lead to an enhanced extension of demand and can emphasize the status of libraries. The library of the WHU – Otto Beisheim School of Management is considering to involve a new target group, start-up founders amongst their alumni. To that end, a survey was carried out and evaluated in cooperation with the Institute of Information Science at the TH Köln – University of Applied Sciences in form of a bachelor thesis, which this article is based upon. Here, a structured pre-analysis tries to determine the demand of this specific target group (founders) and develops a concept to serve the demand of this target group specifically. The example of the case study illustrates a method for target groups specific information demand and also checks the consequences for libraries and their services who venture out of their regular clientele.

Zusammenfassung

Zukunftsorientierte Bibliotheken können den aktuellen Start-up-Trend für sich nutzen. So kann eine Ausrichtung auf neue und unorthodoxe Zielgruppen zu einem gesteigerten Bedarf führen und somit den Status und die Nutzung von Bibliotheken stärken. Die Bibliothek der WHU – Otto Beisheim School of Management zieht in Erwägung, eine neue Zielgruppe und zwar Start-up-Gründer unter ihren Alumni zu bedienen. Hierzu wurde eine Befragung in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln am Institut für Informationswissenschaft durchgeführt und in Form einer Bachelorarbeit ausgewertet und dient als Grundlage des Artikels. Hier wird mithilfe einer strukturierten Vorabanalyse, der Informationsbedarf dieser spezifischen Zielgruppe (Gründer) bestimmt und ein Konzept entwickelt, um den Bedarf der Zielgruppe zu bedienen. Das Beispiel dieser Fallstudie stellt eine Methode für zielgruppenspezifischen Informationsbedarf dar und zeigt die Konsequenzen für Bibliotheken und ihre Dienstleistungsangebote auf, welche sich außerhalb des regulären Kundenstammes befinden.

Keywords: Academic libraries; information demand; new target groups; research service; start-up founders; case study

Schlagwörter: Wissenschaftliche Bibliotheken; Informationsbedarf; neue Zielgruppen; Rechercheservice; Start-up-Gründer; Fallstudie

Bibliography

About the article

Prof. Ragna Seidler-de Alwis , MBA

Technische Hochschule Köln – F03, Institut für Informationswissenschaft, Gustav-Heinemann-Ufer 54, D-50968 Köln

Julia Grefkes , Bachelor of Science

Technische Hochschule Köln – F03, Institut für Informationswissenschaft, Gustav-Heinemann-Ufer 54, D-50968 Köln


Published Online: 2019-04-05

Published in Print: 2019-04-03


Citation Information: Bibliothek Forschung und Praxis, Volume 43, Issue 1, Pages 216–222, ISSN (Online) 1865-7648, ISSN (Print) 0341-4183, DOI: https://doi.org/10.1515/bfp-2019-2021.

Export Citation

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in