Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Byzantinische Zeitschrift

Ed. by Berger, Albrecht


CiteScore 2018: 0.13

SCImago Journal Rank (SJR) 2018: 0.111
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2018: 0.425

Online
ISSN
1868-9027
See all formats and pricing
More options …
Volume 96, Issue 2

Issues

Avshalom Laniado, Recherches sur les notables municipaux dans l'Empire protobyzantin. [Travaux et mémoires du Centre de Recherche d'histoire et civilisation de Byzance, Collège de France. Monographies, 13.]

Peter Eich
Published Online: 2008-02-07 | DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2003.740

Die westeuropäischen Staaten und die westeuropäischen sozialen Felder der Neuzeit sind in ihrer Formationsphase von einer höfischen Kultur und höfischen politischen Konfigurationen geprägt worden. Prägestock der griechisch-römischen Zivilisation war jedoch durchgängig eine urbane Kultur. Der Niedergang der typischen antiken Stadt ist ein Aspekt der Zäsur zwischen der alten Welt und dem europäischen Mittelalter. Der letzten Phase primär städtisch dominierten mediterranen Lebens in der östlichen Mittelmeerwelt, bevor im siebten Jahrhundert eine Desurbanisierung Platz greift oder an Dynamik gewinnt, ist die Studie von A. Laniado, „Recherches sur les notables municipaux dans l'Empire protobyzantin“, gewidmet, die darauf abzielt, „à étudier d'une manière globale l'aristocratie municipale dans la vaste territoire de l'Empire protobyzantin, sans pour autant méconnaître l'existence de particularités régionales (XIII)“, da, wie L. mit Recht vermerkt, eine komprehensive Analyse der städtischen Eliten für diesen Zeitraum seit langem ein Forschungsdesiderat darstellt (1).

About the article

Published Online: 2008-02-07

Published in Print: 2004-04-01


Citation Information: Byzantinische Zeitschrift, Volume 96, Issue 2, Pages 740–743, ISSN (Print) 0007-7704, DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2003.740.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in