Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Byzantinische Zeitschrift

Ed. by Berger, Albrecht


CiteScore 2018: 0.13

SCImago Journal Rank (SJR) 2018: 0.111
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2018: 0.425

Online
ISSN
1868-9027
See all formats and pricing
More options …
Volume 98, Issue 2

Issues

Sofia KOTZAMPASE, Вυζαντινά χειϱόγϱαφα από τα μοναστήϱια της Мιϰϱάς Аσίας

Ernst Gamillscheg
Published Online: 2008-02-25 | DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2005.591b

Vorgestellt werden in der vorliegenden Publikation Handschriften aus den Klöstern Kleinasiens; diese Definition bedeutet nicht, dass die präsentierten Manuskripte auch in Kleinasien entstanden sind. Wie bereits in der Diskussion auf dem Kongreß für griechische Paläographie in Erice (1988) festgestellt wurde, ist jedoch das Problem der Abgrenzung Kleinasiens vom Hinterland Konstantinopels nicht leicht zu lösen. Ein Beispiel dafür ist das Kloster Galakrenon, für das mit Cod. Vat. gr. 463, kopiert von Symeon, eine Handschrift mit starker Nähe zur Buchproduktion in der Hauptstadt (bzw. deren Peripherie) erhalten ist.

About the article

Published Online: 2008-02-25

Published in Print: 2006-04-26


Citation Information: Byzantinische Zeitschrift, Volume 98, Issue 2, Pages 591–591, ISSN (Print) 0007-7704, DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2005.591b.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in