Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
Weitere Optionen …

Byzantinische Zeitschrift

Hrsg. v. Berger, Albrecht


CiteScore 2018: 0.13

SCImago Journal Rank (SJR) 2018: 0.111
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2018: 0.425

Online
ISSN
1868-9027
Alle Formate und Preise
Weitere Optionen …
Band 101, Heft 1

Hefte

Abū Ḳurra über die Verehrung christlicher Bilder

Igor Pochoshajew
Online erschienen: 28.04.2009 | DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2008.007

Zusammenfassung

Unter Berücksichtigung der erzielten Einsichten ist der geschichtliche Entstehungszusammenhang der Schrift Über die Verehrung christlicher Bilder wie folgt zu bestimmen: Mit der Verdrängung aus dem öffentlichen Raum verlor das Christentum immer mehr an sozialer Plausibilität. Trotz der politischen Einbußen verfügten die Christen über eine Fülle der eigenen kulturellen Überlegenheit. Die fehlende Einheitlichkeit bezüglich der theologischen Berechtigung der Bilderverehrung im christlichen Lager gefährdete ein zentrales Element der eigenen kulturellen Tradition. Da die muslimische und jüdische Bilderkritik zum Gewicht der bilderfeindlichen Position innerhalb des Christentums indirekt beitrug, war eine theologische Auseinandersetzung mit ihren Argumenten dringend erforderlich. Es war insofern wichtig, den Standpunkt der Muslime fundiert zu entkräften, als der Islam mit der fortschreitenden Festigung seiner politischen Herrschaft immer überzeugender wirkte. Das christliche Bild bekam in diesem Zusammenhang die Bedeutung eines Symbols der Plausibilität des Christentums, welches es zu erhalten galt. Die Bilderabhandlung Abū Ḳurras ist ein Zeugnis des Überlebenskampfes der Christen in der Situation einer fortschreitenden inneren Expansion des Islams. Der Text belegt gleichzeitig, dass dieser Kampf von den Muslimen mit dem Mittel der strukturell-politischen Maßnahmen und des theologischen Arguments geführt wurde.

Artikelinformationen

Online erschienen: 28.04.2009

Erschienen im Druck: 01.09.2008


Quellenangabe: Byzantinische Zeitschrift, Band 101, Heft 1, Seiten 133–153, ISSN (Online) 1864-449X, ISSN (Print) 0007-7704, DOI: https://doi.org/10.1515/BYZS.2008.007.

Zitat exportieren

Kommentare (0)