Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Fabula

Zeitschrift für Erzählforschung / Journal of Folktale Studies / Revue d’Etudes sur le Conte Populaire

Ed. by Bönisch-Brednich, Brigitte / Stiefbold, Simone / Zimmermann, Harm-Peer

4 Issues per year


CiteScore 2016: 0.06

SCImago Journal Rank (SJR) 2016: 0.119

Online
ISSN
1613-0464
See all formats and pricing
More options …
Volume 48, Issue 1-2

Issues

Minderheiten und Mehrheiten in der Erzählkultur 4. Tagung der Kommission für Erzählforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde. Bautzen/Budyšin, 30. August – 3. September 2006

Doris Boden
Published Online: 2007-08-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/FABL.2007.011

Abstract

Nachdem sich die ersten drei Tagungen der Kommission für Erzählforschung mit Standortbestimmung des Fachs, Interkulturalität und Intermedialität bzw. Medienwandel befaßt hatten, wurde in Bautzen der Fokus auf die Relation von Minderheiten und Mehrheiten in der Erzählforschung gelegt. Dabei ließen sich drei zentrale Themenkomplexe ausmachen: Darstellungen von Minderheiten aus der Perspektive der Mehrheit; Selbstwahrnehmungen von Minderheiten; die Funktion des Fremden bzw. von entsprechenden Stereotypen in Erzähltexten.

About the article

Published Online: 2007-08-17

Published in Print: 2007-04-20


Citation Information: Fabula, Volume 48, Issue 1-2, Pages 122–124, ISSN (Online) 1316-0464, ISSN (Print) 0014-6242, DOI: https://doi.org/10.1515/FABL.2007.011.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in