Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Fabula

Zeitschrift für Erzählforschung / Journal of Folktale Studies / Revue d’Etudes sur le Conte Populaire

Ed. by Bönisch-Brednich, Brigitte / Stiefbold, Simone / Zimmermann, Harm-Peer

4 Issues per year


CiteScore 2017: 0.04

SCImago Journal Rank (SJR) 2017: 0.100
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2017: 0.303

Online
ISSN
1613-0464
See all formats and pricing
More options …
Volume 59, Issue 1-2

Issues

Erzählmacht ist Handlungsmacht ist Deutungsmacht
Coping and Adjustment im Umsiedlungsprozess

Valeska Flor
  • Corresponding author
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin/research fellow and PhD candidate: Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Universität Bonn, Deutschland Germany.
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2018-08-15 | DOI: https://doi.org/10.1515/fabula-2018-0005

Zusammenfassung

Dieser Aufsatz geht der Frage nach, wie das Erzählen und der Erzählprozess zur Bewältigung – coping and adjustment – von Umsiedlungserfahrungen beitragen kann. Im Bewältigungsprozess von tagebaubedingten Umsiedlungsmaßnahmen werden verschiedene Strategien zur Bewältigung der Erfahrungen genutzt: neben der konkreten Beteiligung am Planungsprozess und der Bedeutsamkeit von Erinnerungsobjekten ist es vor allem das Erzählen als performativer Akt, der den Umsiedlerinnen und Umsiedlern dabei hilft, die teils als traumatisch wahrgenommen Ereignisse zu verarbeiten. Dabei spielen Bewältigungsstrategien in allen Phasen des Umsiedlungsprozesses eine Rolle. Die vier Phasen des Prozesses (Planung, Übergang, Community-Formation und Übergabe an Andere/spätere Generationen) lassen sich daher auch auf ihr Bewältigungspotential analysieren. Das Erzählen und vor allem das Wiedererzählen über den Prozess und die Umsiedlung spielen dabei in allen Phasen eine Rolle, sind aber in der Umsiedlungsforschung noch wenig bedacht. Diese narratologische Anschlussfähigkeit an die theoretischen Modelle zur Umsiedlung wird in diesem Aufsatz dargestellt.

Abstract

This essay explores the question of how storytelling and the narrative process can contribute to the coping process of resettlement experiences. Various coping strategies contribute to the actual handling of the experience: In addition to participating in the planning process and the significance of objects of commemoration, it is storytelling as a performative act that helps the resettlers to process the events, which are sometimes perceived as traumatic. These coping strategies play an important role in all four phases of the relocation process: planning, transition, community formation, and handing-over. Storytelling and retelling about the process and the resettlement are important in all phases, but they are little considered in the resettlement research. This essay presents the narratological connectivity to the theoretical models for relocation.

Quellen:

Literatur

  • Assmann, Jan: Das kulturelle Gedächtnis. Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen. München 1992.Google Scholar

  • Bamberg, Michael: Identity and Narration. In: Handbook of Narratology. Hg. Peter Hühn u. a. Volume 1. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Berlin/Boston 2014, 241–252.Google Scholar

  • Bamberg, Michael: Language, Concepts and Emotion. The Role of Language in the Construction of Emotion. In: Language Sciences 19,4 (1997) 309–340.Google Scholar

  • Bamberg, Michael: Who am I? Narration and its contribution to self and identity. In: Theory & Psychology 21,1 (2011) 3–24.Google Scholar

  • Bilharz, Jo Ann: The Allegany Senecas and Kinzua Dam. Forced Relocation through two Generations. Lincoln, Nebraska 1998.Google Scholar

  • Breithaupt, Fritz: Die dunklen Seiten der Empathie. Berlin 2017.Google Scholar

  • Breithaupt, Fritz: Kulturen der Empathie. Berlin 2009.Google Scholar

  • Brokensha, David: Volta resettlement and anthropological research. In: Human organization: Journal of the Society for Applied Anthropology 22,4 (1963) 286–290.Google Scholar

  • Chambers, Robert: Settlement Schemes in Tropical Africa. London 1969.Google Scholar

  • Dekel, Rachel/Tuval-Mashiach, Rivka: Multiple Losses of Social Resources Following Collective Trauma: The Case of the Forced Relocation From Gush Katif. In: Psychological Trauma: Theory, Research, Practice, and Policy 4,1 (2012) 56–65.Google Scholar

  • Fahim, Hussein M.: Egyptian Nubians. Resettlement and Years of Coping. Salt Lake City 1983.Google Scholar

  • Flor, Valeska: Emotionen im Erzählen. Zur narrativem (Re-)Konstruktion und Bewältigung von Verlusterfahrungen. In: Emotional Turn?! Europäisch-ethnologische Zugänge zu Gefühlen & Gefühlswelten. Hg. Matthias Beitl/Ingo Schneider. Wien 2016 a, 77–95.Google Scholar

  • Flor, Valeska: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Die Planung von Neu-Orten im rheinischen Braunkohlenrevier. In: Wie plant die Planung? Kultur- und planungswissenschaftliche Perspektiven auf die Praxis räumlicher Planungen (=Berliner Blätter, Bd. 72). Hg. Jan Lange/Jonas Müller. Berlin 2016 b, 153–162.Google Scholar

  • Frank, Arthur W.: Letting stories breathe. A socio-narratology. Chicago 2010.Google Scholar

  • Frank, Arthur W.: Through a painted Window: On Narrative, Medicine, and Method. Interview with Arthur Frank. Conducted by the International Institute for Qualitative Methodology EQUIPP Students, November 16, 2005. In: International Journal of Qualitative Methods 6,3 (2007) 121–139.Google Scholar

  • Halbwachs, Maurice: Das kollektive Gedächtnis. Frankfurt a. M. 1991.Google Scholar

  • Halbwachs, Maurice: Das Gedächtnis und seine sozialen Bedingungen, Frankfurt a. M. 2008.Google Scholar

  • Hunger, Felix: David gegen Goliath. In: Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung 3. Hg. Rolf Wilhelm Brednich u. a. Berlin 1981, 365–367.Google Scholar

  • ILS/ Institut für Landes- und Stadtentwicklung des Landes Nordrhein-Westfalen: Gutachten zur Beurteilung der Sozialverträglichkeit von Umsiedlungen im Rheinischen Braunkohlerevier. Kernaussagen und Empfehlungen, Fallstudien, Fachbeiträge (=ILS Schriften 48). Dortmund 1990.Google Scholar

  • Keen, Suzanne: Narrative Empathy. In: Handbook of Narratology. Volume 1. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Hg. Peter Hühn u. a. Berlin/Boston 2014, 521–530.Google Scholar

  • Koenig, Dolores: Enhancing Local Development in DIDR Projects. In: Development-induced Displacement. Problems, Policies and People. Hg. Chris de Wet. New York/Oxford 2006.Google Scholar

  • Langellier, Kristin M./Peterson, Eric E.: Storytelling in Daily Life. Performing Narrative. Philadelphia, PA 2004.Google Scholar

  • Lehmann, Albrecht: Reden über Erfahrung. Kulturwissenschaftliche Bewusstseinsanalyse des Erzählens. Berlin 2007.Google Scholar

  • Löffler, Klara: Das Erzählen über das Erzählen. Im Gespräch mit ehemaligen Wehrmachtssoldaten. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 55 (2010) 85–96.Google Scholar

  • Löffler, Klara: Zurechtgerückt. Der zweite Weltkrieg als biographischer Stoff. Berlin 1999.Google Scholar

  • Lucius-Hoene, Gabriele/Deppermann, Arnulf: Rekonstruktion narrativer Identität. Ein Arbeitsbuch zur Analyse narrativer Interviews. Opladen 2002.Google Scholar

  • Meyer, Silke: Das verschuldete Selbst. Narrativer Umgang mit Privatinsolvenz. Frankfurt a. M. 2017.Google Scholar

  • Meyer, Silke: Was heißt Erzählen? Die Narrationsanalyse als hermeneutische Methode in der Europäischen Ethnologie. In: Zeitschrift für Volkskunde 110,2 (2014) 243–267.Google Scholar

  • Nora, Pierre: Zwischen Geschichte und Gedächtnis. Berlin 1990.Google Scholar

  • Nora, Pierre: Erinnerungsorte Frankreichs. München 2005.Google Scholar

  • Nuttman-Shwartz, Orit/Dekel, Rachel/Tuval-Mashiach, Rivka: Post-Traumatic Stress and Growth following Forced Relocation. In: The British Journal of Social Work 41,3 (2011) 486–501.Google Scholar

  • Ochs, Elinor/Capps, Lisa: Living narratives. Creating lives in everyday story-telling, Cambridge, MA 2001.Google Scholar

  • Ochs, Elinor/Capps, Lisa: Narrating the self. In: Annual Review of Anthropology 25 (1996) 19–43.Google Scholar

  • Partridge, William L./Brown, Antoinette/Nugent, Jeffrey B.: Tahe Papaloapan Dam and Resettlement Project. Human Ecology and Health Impacts. In: Involuntary Migration and Resettlement. The Problems and Responses of Dislocated People. Hg. Art Hansen/Anthony Oliver-Smith. Boulder, CO 1982, 245–263.Google Scholar

  • Satiroglu, Irge/Choi, Narae (2015) (Hg.): Development-Induced Displacement and Resettlement. New perspectives on persisting problems. London/New York 2015.Google Scholar

  • Scheer, Monique/Eitler, Pascal: Emotionengeschichte als Körpergeschichte. Eine heuristische Perspektive auf religiöse Konversionen im 19. und 20. Jahrhundert. In: Geschichte und Gesellschaft 35,2 (2009) 282–313.Google Scholar

  • Schumann, Elke/Gülich, Elisabeth/Lucius-Hoene, Gabriele/Pfänder, Stefan: Wiedererzählen. Eine Einführung. In: Wiedererzählen. Formen und Funktionen einer kulturellen Praxis. Hg. Elke Schumann u. a. Bielefeld 2015, 9–30.Google Scholar

  • Schumann, Elke/Lucius-Hoene, Gabriele: Wiedererzählen als Möglichkeit, anders zu erzählen? Die wiederholte Rekonstruktion einer belastenden Kindheitsepisode. Eine vergleichende Analyse. In: Narrative Bewältigung von Trauma und Verlust. Hg. Carl Eduard Scheidt u. a. Stuttgart 2015, 94–108.Google Scholar

  • Scudder, Thayer und Elizabeth Colson: From Welfare to Development. A Conceptual Framework for the Analysis of Dislocated People. In: Involuntary Migration and Resettlement. The Problems and Responses of Dislocated People. Hg. Art Hansen/Anthony Oliver-Smith. Boulder, CO 1982, 267–287.Google Scholar

  • Scudder, Thayer: The Future of Large Dams. Dealing with Social, Environmental, Institutional and Political Costs. London/Sterling, VA 2005.Google Scholar

  • Tuval-Mashiach, Rivka u. a. (Hg.): Coping with trauma: Narrative and cognitive perspectives. In: Psychiatry. Interpersonal and Biological Processes 67,3 (2004) 280–293.Google Scholar

  • Tuval-Mashiach, Rivka/Freedman, Sara: Narrative Aspects of coping with trauma. Sihot-Dialouges, the Israeli Journal of Psychotherapy 19,1 (2004) 23–35.Google Scholar

  • Weist, Katherine: Development Refugees: Africans, Indians and the Big Dams. In: Journal of Refugee Studies 8,2 (1995) 163–184.Google Scholar

  • Zlonicky, Peter/Wachten, Kunibert (1999): Kurzfassung des Gutachtens zur Evaluierung von Umsiedlungen im Rheinischen Braunkohlenrevier im Hinblick auf die Sozialverträglichkeit im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft Nordrhein-Westfalen.Google Scholar

About the article

Published Online: 2018-08-15


Citation Information: Fabula, Volume 59, Issue 1-2, Pages 70–91, ISSN (Online) 1613-0464, ISSN (Print) 0014-6242, DOI: https://doi.org/10.1515/fabula-2018-0005.

Export Citation

© 2018 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in