Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

i-com

Journal of Interactive Media

Editor-in-Chief: Ziegler, Jürgen

3 Issues per year

Online
ISSN
2196-6826
See all formats and pricing
More options …
Volume 13, Issue 3

Issues

inDAgo-Helfer-App

Daniel Frank / Constanze Langer / Steffi Hußlein / Peter Klein / Henrik Rieß
Published Online: 2014-12-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/icom.2014.0029

Zusammenfassung

Im Projekt inDAgo entwickeln Forschungspartner eine Lösung, die Senioren in Darmstadt bei ihrer täglichen Mobilität unterstützt. Dabei soll ein Netzwerk von freiwilligen Helfern bereit stehen, um den Senioren bei Problemen auf ihren täglichen Wegen zur Hand zu gehen. Koordiniert werden sollen die Helfer über eine Smartphone- Applikation. Der folgende Artikel beschreibt die Entwicklung von Konzept und Prototyp für diese Applikation im Rahmen einer Masterarbeit. Einen Schwerpunkt bildete hierbei die Frage, wie man Helfer motivieren kann. Dafür kam der benutzerzentrierte Gestaltungsprozess zum Einsatz. Der Artikel skizziert den Projektverlauf und gibt einen Einblick in den Szenario- und Prototypen-basierten Arbeitsprozess.

Keywords: User-Centered Design; Mobile; App; Design-Prozess; Motivational Design; Social Network; Informationsvisualisierung

About the article

Daniel Frank

Daniel Frank studierte Softwaretechnik und sammelte anschließend Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Software- Entwicklung. Danach studierte er Interaction Design und beendete sein Studium an der HS Magdeburg- Stendal erfolgreich mit dem Master of Arts.

Constanze Langer

Constanze Langer ist Professorin für Visual Interface Design am Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u. a. Mobile Web Applications und Kollaborative Software-Systeme und -Plattformen. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Interaction Design an der Hochschule Magdeburg-Stendal (Institut Industrial Design) und im weiterbildenden Studiengang M. A. Cross Media.

Steffi Hußlein

Steffi Hußlein ist Professorin für Interaction Design am Institut Industrial Design an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dort lehrt sie interaktive Systeme mit den Schwerpunkten Mobilität, physische Interaktion, Design Pattern und vernetzte Kommunikation. In China lehrt sie zudem als Gastprofessorin Interaction Design an der CDK/Academy of Arts. Zuvor war Steffi Hußlein Vertr. Prof. für Interface Design an der Hochschule Anhalt in Dessau am Bauhaus.

Peter Klein

Peter Klein ist Head of Research bei der User Interface Design GmbH (UID). Er koordiniert sämtliche Forschungsprojekte und setzt Forschungsarbeiten in marktgerechte Dienstleistungen um. Dr. Peter Klein promovierte über die benutzerzentrierte Entwicklung von interaktiven, multidimensionalen Visualisierungen. Er lehrte an der Hochschule Reutlingen und der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart und publizierte zum Thema Ambient Assisted Living (AAL), Service-Robotik in der Pflege sowie zur Visualisierung von großen Datenmengen.

Henrik Rieß

Henrik Rieß ist Creative Director bei der User Interface Design GmbH (UID) am Standort Berlin. Sein besonderes Interesse gilt der Gestaltung vernetzter Produkte, insbesondere in den Bereichen Heimautomation, Ambient Assisted Living (AAL) und Mobile Design. Als Experte für Natural User Interfaces und Mobile Design war er von 2010–2012 Referent bei der MFG Innovationsagentur für IT und Medien in Stuttgart. In UID-Forschungsprojekten entwickelte Henrik Rieß u. a. das Assistenzsystem MemoTray und den inDAgo-Assistenten mit.


Published Online: 2014-12-17

Published in Print: 2014-12-01


Citation Information: i-com, Volume 13, Issue 3, Pages 43–51, ISSN (Online) 2196-6826, ISSN (Print) 1618-162X, DOI: https://doi.org/10.1515/icom.2014.0029.

Export Citation

© 2014 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Rosenheimer Str. 145, 81671 München.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in