Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Information - Wissenschaft & Praxis

Ed. by Reibel-Felten, Margarita

6 Issues per year


CiteScore 2017: 0.10

SCImago Journal Rank (SJR) 2017: 0.151
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2017: 0.384

Online
ISSN
1619-4292
See all formats and pricing
More options …

Informationskompetenz — Forschung in Graz und Düsseldorf

Information literacy – research in Graz and Düsseldorf

La compétence en information – projets de recherche de Graz et Düsseldorf

Stefan Dreisiebner
  • Corresponding author
  • Karl-Franzen-Universität Graz, Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik, Universitätsstraße 15/F3, 8010 GrazKarl-Franzen-Universität GrazInstitut für Informationswissenschaft und WirtschaftsinformatikUniversitätsstraße 15/F38010 GrazAustria
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
/ Lisa Beutelspacher
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Sprache und Information, Abteilung Informations-wissenschaft, Universitätsstraße 1, 40225 DüsseldorfHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfInstitut für Sprache und InformationAbteilung InformationswissenschaftUniversitätsstraße 140225 DüsseldorfGermany
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
/ Maria Henkel
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Sprache und Information, Abteilung Informations-wissenschaft, Universitätsstraße 1, 40225 DüsseldorfHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfInstitut für Sprache und InformationAbteilung InformationswissenschaftUniversitätsstraße 140225 DüsseldorfGermany
  • Email
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2017-11-09 | DOI: https://doi.org/10.1515/iwp-2017-0061

Zusammenfassung

Die Themen Informations- und Medienkompetenz werden seit vielen Jahren von verschiedensten Institutionen rund um den Globus wissenschaftlich beleuchtet. Auch die Abteilung für Informationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und das Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik der Karl-Franzens-Universität Graz forschten zu unterschiedlichen Aspekten aus diesem Bereich. Neben der Erfassung des Stands der Informationskompetenz verschiedener Zielgruppen wurden auch neue Ansätze zur Vermittlung von Informationskompetenz in den Fokus genommen. Dieser Artikel gibt eine Übersicht über die an den Universitäten Düsseldorf und Graz erarbeiteten Forschungsprojekte zum Thema Informationskompetenz der letzten Jahre. Hierfür werden zunächst die nötigen theoretischen Grundlagen der Informations- und Medienkompetenz dargestellt und die Anstrengungen der beiden Standorte in diesen Bereichen aufgezeigt. Im Anschluss werden die Ergebnisse der verschiedenen Studien der Institute verglichen, diskutiert und zusätzlich die Möglichkeiten zur Vermittlung von Informationskompetenz erläutert. In diesem Zusammenhang wird dem vielversprechenden Thema der MOOC ein besonderer Platz eingeräumt.

Abstract

The fields of information and media literacy have already been focused by researchers in many institutions worldwide for several years. The Department of Information Science at the University of Düsseldorf in Germany and the Department of Information Science and Information Systems at the University of Graz in Austria contributed to several aspects in this field. Apart from testing the information literacy skills of several target groups, new approaches for promoting information literacy have been focused on. This paper gives an overview of the research projects on information literacy at the Universities of Düsseldorf and Graz during the last years. Therefore, this paper will first introduce the theoretical background of information- and media literacy and point out the efforts of both institutions in this field. This is followed by a comparison and discussion of the results of the various studies conducted at both institutions. Additionally, possible approaches for promoting information literacy even further are pointed out. In this context an emphasis will be put on the promising approach of MOOCs.

Résumé

Depuis de nombreuses années, le thème des compétences en information et en médias a été examiné de manière scientifique par diverses institutions dans le monde entier. L’Abteilung für Informationswissenschaft (Département de science de l'information) de l'Université Heinrich Heine de Düsseldorf et l’Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik (l'Institut des sciences de l'informatique économique) de l'Université Karl Franzens de Graz ont également mené des études sur divers aspects dans ce domaine. À côté de l’évaluation du niveau de compétence en information de différents groupes cibles, de nouvelles approches pour transmettre cette compétence ont également été mises au point. Cet article donne un aperçu des projets de recherche dans le domaine de la compétence en information, qui ont été développés ces dernières années dans les universités de Düsseldorf et Graz. À cette fin, l’auteur présente d’abord les bases théoriques nécessaires de la compétence en information et en médias, ainsi que les efforts des deux universités dans ces domaines. Ensuite, il compare et analyse les résultats des différentes études. En outre, il décrit des possibilités de transmission de la compétence en information. Dans ce contexte, le thème prometteur des MOOC prend une place particulière.

Schlagwörter: Informationskompetenz; Kompetenzentwicklung; offener Massen-Online-Kurs (MOOC)

Keywords: Information literacy; Competence development; Massive Open Online Courses (MOOCs)

Descripteurs: Compétence en information; Besoins d'information; Comportement d'information; Transfert d'informations; Développement de compétences; MOOC

Literatur

  • Adler, S., Orszullok, L., & Stock, W.G. (2013). Informationskompetenz als Schulfach: Wer sollte was wann und wie unterrichten? In S. Gust von Loh & W.G. Stock (Hrsg.), Informationskompetenz in der Schule. Ein informationswissenschaftlicher Ansatz (S. 259–271). Berlin: De Gruyter Saur.Google Scholar

  • American Association of School Librarians (1998). The Nine Information Literacy Standards for Student Learning. http://www.ala.org/Template.cfm?Section=preconferences&Template=/ContentManagement/ContentDisplay.cfm&ContentID=31111 [18.9.2017].

  • American Library Association (2000). Information Literacy Competency Standards for Higher Education. Chicago, IL. http://www.ala.org/acrl/sites/ala.org.acrl/files/content/standards/standards.pdf [18.9.2017].

  • Association of College & Research Libraries (2015). Framework for Information Literacy for Higher Education. http://www.ala.org/acrl/standards/ilframework [18.9.2017].Web of Science

  • Beutelspacher, L. (2014). Erfassung von Informationskompetenz mithilfe von Multiple-Choice-Fragebogen. Information – Wissenschaft und Praxis, 65(6), 341–352.Google Scholar

  • Beutelspacher, L., Henkel, M., & Schlögl, Chr. (2015). Evaluating an Information Literacy Assessment Instrument. The Case of a Bachelor Course in Business Administration. In: F. Pehar/C. Schlögl/C. Wolff (Eds.). Re:inventing Information Science in the Networked Society. Proceedings of the 14th International Symposium on Information Science (ISI 2015), Zadar, Croatia, 19th–21st May 2015. Glückstadt: Verlag Werner Hülsbusch, pp. 482–491.Google Scholar

  • Bortz, J., & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation: Für Human- und Sozialwissenschaftler (4th ed.). Heidelberg: Springer Medizin Verlag.Google Scholar

  • Catts, R. & Lau, J. (2008). Towards information literacy indicators. Paris: UNESCO. https://dspace.stir.ac.uk/bitstream/1893/2119/1/cattsandlau.pdf [16,10.2017]

  • Council of Australian University Librarians (2001). Information literacy standards. Canberra: Council of Australian University Librarians.Google Scholar

  • Creed-Dikeogu, G., Carolyn C. (2013): Are You MOOC-ing Yet? A Review for Academic Libraries. Kansas Library Association College and University Libraries Section Proceedings, 3(1), 9–13.Google Scholar

  • Diaconescu, M. (2009). Building a Knowledge Society in the European Union. UPG Bulletin, 61(1), 50–59.Google Scholar

  • Dreisiebner, S., Mandl, T. (2017): Entwicklung und Evaluierung einer Plattform zur Vermittlung von Informationskompetenz: Vorstellung des von der Europäischen Union geförderten Projekts „Information Literacy Online“. Bibliotheksdienst, 51(9), 763–770. doi: 10.1515/bd-2017-0083.Google Scholar

  • Förster, T. (2013). Informationskompetenz bei Schülern der Sekundarstufe I. In S. Gust von Loh & W. G. Stock (Hrsg.), Informationskompetenz in der Schule. Ein informationswissenschaftlicher Ansatz (S. 67–76). Berlin: De Gruyter Saur.Google Scholar

  • Gabel, M. (2013): MOOCs – Massive Open Online Courses. EUA Occasional Papers. Brüssel.Web of ScienceGoogle Scholar

  • Georgy, U. (2015): Bibliotheken als Partner für Hersteller und An-bieter von MOOCs. b.i.t.online – Bibliothek, Information, Technologie, 18(5), 418.Google Scholar

  • Gerharter, P. (2015). Möglichkeiten der Messung von Informationskompetenz. Masterarbeit, Karl-Franzens-Universität Graz. http://unipub.uni-graz.at/download/pdf/789570 [14.9.2017].

  • Glinik, M. (2015). Berücksichtigung von Informationskompetenz in Lehrveranstaltungen der betriebswirtschaftlichen Studiengänge an der Karl-Franzens-Universität Graz. Masterarbeit, Karl-Franzens-Universität Graz. http://unipub.uni-graz.at/download/pdf/1255452 [14.9.2017].

  • Gore, H. (2014): Massive Open Online Courses (MOOCs) and Their Impact on Academic Library Services. Exploring the Issues and Challenges. New Review of Academic Librarianship, 20(1), 4–28.Google Scholar

  • Gust von Loh, S., & Henkel, M. (2015). An App for Measuring and Promoting Young Children's Media and Information Literacy. In International Conference on Education and Information Systems, Technologies and Applications (EISTA'15). July 12–15, 2015 – Orlando, Florida, USA.Google Scholar

  • Gust von Loh, S., & Stock, W. G. (Hrsg.) (2013). Informationskompetenz in der Schule. Ein informationswissenschaftlicher Ansatz. Berlin, Boston, MA: De Gruyter Saur. Google Scholar

  • Gust von Loh, S., Henkel, M. (2014). Information Literacy in Early Childhood. In Mader, S., Chou, M., Teo, J., Cavanagh, J., Kirby, P. (Eds.), Facing the Future: Librarians and Information Literacy in a Changing Landscape (pp. 59–71). Limerick: LIT.Google Scholar

  • Henkel, M. (2015). Educators of the Information Society: Information Literacy Instruction in Public and Academic Libraries of Canada. In Information Science with Impact: Research in and for the Community. Proceedings of the 78th ASIS&T Annual Meeting, November 6-10, 2015, St. Louis, Missouri.Google Scholar

  • Henkel, M., & Stock, W. G. (2016). “We have big plans.” – Information literacy instruction in academic and public libraries in the United States of America. In Proceedings of the 2nd International Conference on Library and Information Science, July 12–14, 2016, Kyoto, Japan (pp. 159–175). Taipeh, Taiwan: International Business Academics Consortium.Google Scholar

  • Knautz (2013). Gamification im Kontext der Vermittlung von Informationskompetenz. In S. Gust von Loh & W.G. Stock (Hrsg.), Informationskompetenz in der Schule. Ein informationswissenschaftlicher Ansatz. Berlin: De Gruyter Saur.Google Scholar

  • Mahmood, K. (2016). Do People Overestimate their Information Literacy Skills? A Systematic Review of Empirical Evidence on the Dunning-Kruger Effect. Communications in Information Literacy, 10(2), 199—213.Google Scholar

  • Maurer, A., Schlögl, C., & Dreisiebner, S. (2016). Comparing information literacy of student beginners among different branches of study. Libellarium, 9(2), 309—219.Google Scholar

  • Milman, N. (2012): The Flipped Classroom Strategy. What Is it and How Can it Best be Used? Distance Learning, 9(3), 85–87.Google Scholar

  • Orszullok, L. (2013). Informationskompetenz bei Schülern der Sekundarstufe I. In S. Gust von Loh & W. G. Stock (Hrsg.), Informationskompetenz in der Schule. Ein informationswissenschaftlicher Ansatz (S. 67—76). Berlin: De Gruyter Saur.Google Scholar

  • Rust, K. (2016). Comparing Information Literacy of Students from the University of Graz (Austria) and Chungbuk National University (Republic of Korea). Masterarbeit, Karl-Franzens-Universität Graz. http://unipub.uni-graz.at/download/pdf/1497477 [14.9.2017].

  • Scharf, D., Elliot, N., Huey, H., Briller, V., & Joshi, K. (2007). Direct Assessment of Information Literacy using Writing Portfolios. The Journal of Academic Librarianship, 33(4), 462–478.Google Scholar

  • Schulmeister, R. (2013): Der Beginn und das Ende von OPEN. Chronologie der MOOC Entwicklung. In: R. Schulmeister (Hrg.), MOOCs – Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? Münster: Waxmann.Google Scholar

  • Stefan, B. (2015). Informationskompetenz von Studierenden der Betriebswirtschaftslehre aus Sicht von Mitarbeitern der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz: eine explorative Studie. Masterarbeit, Karl-Franzens-Universität Graz. http://unipub.uni-graz.at/download/pdf/439556 [14.9.2017].

  • Unveröffentlichte Qualifikationsarbeiten zur Informationskompetenz aus Düsseldorf

    • Beckers, T. (2015). Empirische Erfassung der Informationskompetenz von Studierenden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

    • Erkmen, M., & Shanmugarajah, P. (2013). Stand der Informationskompetenz bei Schülern in Deutschland. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

    • Grafmüller, S., & Gros, D. (2015). Informationskompetenz in informationellen Städten: Vergleich von Informationskompetenz zwischen deutschen und kanadischen Studierenden. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

    • März, L. (2016). Informationskompetenz bei Studierenden: Eine vergleichende Untersuchung der Fachbereiche Anglistik, Jura und Informatik. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

    • Redzinski, C. (2013). Informationskompetenz von Grundschulkindern. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

Unveröffentlichte Qualifikationsarbeiten zur Informationskompetenz aus Düsseldorf

  • Beckers, T. (2015). Empirische Erfassung der Informationskompetenz von Studierenden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

  • Erkmen, M., & Shanmugarajah, P. (2013). Stand der Informationskompetenz bei Schülern in Deutschland. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

  • Grafmüller, S., & Gros, D. (2015). Informationskompetenz in informationellen Städten: Vergleich von Informationskompetenz zwischen deutschen und kanadischen Studierenden. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

  • März, L. (2016). Informationskompetenz bei Studierenden: Eine vergleichende Untersuchung der Fachbereiche Anglistik, Jura und Informatik. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

  • Redzinski, C. (2013). Informationskompetenz von Grundschulkindern. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Google Scholar

About the article

Stefan Dreisiebner

Stefan Dreisiebner studierte Wirtschaftspädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz und ist seit Herbst 2015 als Universitätsassistent am Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik tätig. Im Rahmen seiner Dissertation befasst er sich mit der Vermittlung von Informationskompetenz mittels MOOC.

Lisa Beutelspacher

Lisa Beutelspacher schloss Anfang 2014 ihr Masterstudium in Informationswissenschaft und Sprachtechnologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ab. Seit 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprache und Information und befasst sich für ihre Promotion mit der Vermittlung von Informationskompetenz.

Maria Henkel

Maria Henkel hat Informationswissenschaft und Sprachtechnologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf studiert. Das Thema Informationskompetenz ist ein zentraler Aspekt ihrer Forschung und Lehre, insbesondere ihre Vermittlung in Bibliotheken oder ihre Entwicklung im Kindesalter.


Published Online: 2017-11-09

Published in Print: 2017-11-02


Citation Information: Information - Wissenschaft & Praxis, Volume 68, Issue 5-6, Pages 329–336, ISSN (Online) 1619-4292, ISSN (Print) 1434-4653, DOI: https://doi.org/10.1515/iwp-2017-0061.

Export Citation

© 2017 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in