Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Jahrbuch für Germanistische Sprachgeschichte

Ed. by Schmid, Hans Ulrich / Ziegler, Arne

1 Issue per year

Online
ISSN
1869-7046
See all formats and pricing
More options …

Althochdeutsche Adjektivbildungen auf ‑aht(i)/‑oht(i) – Eine erste Zwischenbilanz

Bernhard Luxner
Published Online: 2017-11-15 | DOI: https://doi.org/10.1515/jbgsg-2017-0012

6 Literatur

  • AWB = Althochdeutsches Wörterbuch. Auf Grund der von Elias von Steinmeyer hinterlassenen Sammlungen, im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig begr. von Elisabeth Karg-Gasterstädt und Theodor Frings. (1968–) Berlin: Akademie.Google Scholar

  • Bentzinger, Rudolf (1987): Zur Verwendung von Adjektivsuffixen in Erfurter Frühdrucken. In Autorenkollektiv unter der Leitung von Joachim Schildt, Zum Sprachwandel in der deutschen Literatursprache des 16. Jahrhunderts, 151–266. Berlin: Akademie.Google Scholar

  • Bergmann, Rolf (1977): Mittelfränkische Glossen: Studien zu ihrer Ermittlung und sprachgeographischen Einordnung. 2. durchges. und um einen Nachtr. erg. Aufl. Bonn: Röhrscheid.Google Scholar

  • Braune, Wilhelm & Ingo Reiffenstein (2004): Althochdeutsche Grammatik I – Laut- und Formenlehre. 15. Aufl. Tübingen: Niemeyer. Google Scholar

  • BStK. = Bergmann, Rolf & Stefanie Stricker (2005): Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften. Unter Mitarbeit von Yvonne Goldhammer und Claudia Wich-Reif. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Ertmer, Dorothee (1994): Studien zur althochdeutschen und altsächsischen Juvencusglossierung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar

  • EWA = Lloyd, Albert L., Rosemarie Lühr & Otto Springer (1988–): Etymologisches Wörterbuch des Althochdeutschen. Göttingen, Zürich: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar

  • Gallo, Lorenzo Lozzi (2011): Über die Bedeutung des Wortes „pulleohti“ im deutschen Abrogans. Zeitschrift für deutsche Philologie 130, 418–426.Google Scholar

  • Ganslmayer, Christine (2012): Adjektivderivation in der Urkundensprache des 13. Jahrhunderts. Berlin, Boston: de Gruyter.Google Scholar

  • Gersbach, Bernhard & Rainer Graf (1985): Wortbildung in gesprochener Sprache. Die Substantiv‑, Verb- und Adjektiv-Zusammensetzungen und -Ableitungen im „Häufigkeitswörterbuch gesprochener Sprache“. Bd. II. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Grimm, Jacob (1826): Deutsche Grammatik. Zweiter Theil. Göttingen: Dieterich. Google Scholar

  • Haltenhoff, Julius (1904): Zur Geschichte des nhd. Adjektivsuffixes ‑icht und seiner Verwandten. Gruben: Koenig.Google Scholar

  • Henzen, Walter (31965): Deutsche Wortbildung. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Hildebrandt, Reiner (1998): Die Adjektive auf ‑echt im deutschen Wortschatz der Hildegard von Bingen. In Peter Ernst & Franz Patocka (Hrsg.), Deutsche Sprache in Raum und Zeit. Festschrift für Peter Wiesinger zum 60. Geburtstag, 495–501. Wien: Edition Praesens.Google Scholar

  • Hornbruch, Heike (1996): Deonomastika – Adjektivbildungen auf der Basis von Eigennamen in der älteren Überlieferung des Deutschen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. Google Scholar

  • Klein, Thomas (2012): Zu Herkunft, Sprache und Übersetzer des Vocabularius Sti. Galli. Zeitschrift für deutsche Philologie 131, 3–32.Google Scholar

  • Klein, Thomas, Hans-Joachim Solms & Klaus-Peter Wegera (2009): Mittelhochdeutsche Grammatik. Teil III: Wortbildung. Erarbeitet von Birgit Herbers, Thomas Klein, Aletta Leipold, Eckhard Meineke, Simone Schultz-Balluff, Heinz Sieburg, Hans-Joachim Solms, Sandra Waldenberger, Klaus-Peter Wegera. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Kluge, Friedrich (1926): Nominale Stammbildungslehre der altgermanischen Sprachen. Halle a. d. Saale: Niemeyer.Google Scholar

  • Krahe, Hans & Wolfgang Meid (1967): Germanische Sprachwissenschaft. Bd. III: Wortbildungslehre. Berlin: de Gruyter.Google Scholar

  • Meineke, Eckhard & Judith Schwerdt (2001): Einführung in das Althochdeutsche. Paderborn u. a.: Schöningh.Google Scholar

  • Moulin, Claudine (2004): Work in Progress – Zu einem Würzburger Bibelglossar (Würzburg, UB. M. p. th. f. 3). In Albrecht Greule, Eckhard Meineke & Christiane Thim-Marbey (Hrsg.), Entstehung des Deutschen. Festschrift für Heinrich Tiefenbach, 303–354. Heidelberg: Winter.Google Scholar

  • Paul, Hermann (1959): Deutsche Grammatik. Bd. V: Wortbildungslehre. 4. Aufl. Halle a. d. Saale: Niemeyer.Google Scholar

  • Schatz, Josef (1927): Althochdeutsche Grammatik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar

  • Schulz, Matthias (2002): Wortbildung in den Wörterbüchern des 17. Jahrhunderts. In Mechthild Habermann, Peter O. Müller & Horst Haider Munske (Hrsg.), Historische Wortbildung des Deutschen, 269–287. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Schützeichel, Rudolf (Hrsg.) (2004): Althochdeutscher und altsächsischer Glossenwortschatz. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Schwarz, Hermann (1905): Das Suffix „‑lich(t)“ bei Adjektiven im Neuhochdeutschen. Freiburg i. Br.: Wagner.Google Scholar

  • Sonderegger, Stefan (2003): Althochdeutsche Sprache und Literatur. 3. Aufl. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • StSGl. = Steinmeyer, Elias von & Eduard Sievers (1879–1922): Die althochdeutschen Glossen. Berlin: Weidmann.Google Scholar

  • Thomas, Barbara (2002): Adjektivderivation im Nürnberger Frühneuhochdeutschen um 1500. Eine historisch-synchrone Analyse anhand von Texten Albrecht Dürers, Veit Dietrichs und Heinrich Deichslers. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Wilmanns, Wilhelm (1899): Deutsche Grammatik. Gotisch, Alt‑, Mittel- und Neuhochdeutsch. II. Abteilung: Wortbildung. 2. Aufl. Strassburg: Karl J. Trübner.Google Scholar

About the article

Published Online: 2017-11-15

Published in Print: 2017-08-18


Citation Information: Jahrbuch für Germanistische Sprachgeschichte, ISSN (Online) 1869-7046, ISSN (Print) 1869-7038, DOI: https://doi.org/10.1515/jbgsg-2017-0012.

Export Citation

© 2017 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston. Copyright Clearance Center

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in