Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Jahrbuch für Germanistische Sprachgeschichte

Ed. by Schmid, Hans Ulrich / Ziegler, Arne

1 Issue per year

Online
ISSN
1869-7046
See all formats and pricing
More options …

Überlegungen zur Beobachtbarkeit von Lexikalisierungsprozessen

Sandra Waldenberger
Published Online: 2017-11-15 | DOI: https://doi.org/10.1515/jbgsg-2017-0017

7 Literatur

  • Altmann, Gabriel et al. (2002): Einführung in die quantitative Lexikologie. Göttingen: Peust & Gutschmidt.Google Scholar

  • Bishkenowa, Aigul (2000): Zum Problem der Entstehung von Gattungswörtern auf Grundlage von Eigennamen im gegenwärtigen Deutsch. Sprachwissenschaft 25, 21–62.Google Scholar

  • Blank, Andreas (1997): Prinzipien des lexikalischen Bedeutungswandels am Beispiel der romanischen Sprachen. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Blank, Andreas (2001a): Einführung in die lexikalische Semantik für Romanisten. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Blank, Andreas (2001b): Pathways of lexicalization. In Martin Haspelmath et al. (Hrsg.), Language Typology and Language Universals. An International Handbook. Bd. 2, 1596–1608. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Blank, Andreas (2005). Neue Zugänge zu semantischem Wandel. In D. Alan Cruse et al. (Hrsg.): Lexikologie. Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen. 2. Halbbd., 1324–1332. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Blühdorn, Hardarik (2001): Generische Referenz. Ein semantisches oder pragmatisches Phänomen? Deutsche Sprache 1/01, 1–19.Google Scholar

  • Brinton, Laurel J. & Elizabeth Closs Traugott (2005): Lexicalization and language change. Cambridge, New York: Cambridge University Press.Google Scholar

  • Diewald, Gabriele (1997): Grammatikalisierung. Eine Einführung in Sein und Werden grammatischer Formen. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Di Meola, Claudio (2000): Die Grammatikalisierung deutscher Präpositionen. Tübingen: Stauffenburg.Google Scholar

  • Donalies, Elke (2009): Basiswissen Deutsche Phraseologie. Tübingen, Basel: A. Francke.Google Scholar

  • DTA = Deutsches Textartchiv. Hrsg. v. Zentrum Sprache an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. URL: http://www.deutschestextarchiv.de/

  • DWDS = Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache. Das Wortauskunftssystem zur deutschen Sprache in Geschichte und Gegenwart. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Redaktion: Dr. Alexander Geyken, Dr. Lothar Lemnitzer. URL: https://www.dwds.de/

  • Fleischer, Wolfgang & Irmhild Barz (21995): Wortbildung der deutschen Gegenwartssprache. 2., durchges. u. erg. Aufl. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Fleischer, Wolfgang & Irmhild Barz (42012): Wortbildung der deutschen Gegenwartssprache. 4. Aufl., völlig neu bearb. v. Irmhild Barz unter Mitarbeit v. Marianne Schröder. Berlin, Boston: de Gruyter.Google Scholar

  • Grimm, Ursula (1991): Lexikalisierung im heutigen Englisch am Beispiel der ‑er-Ableitungen. Tübingen: Narr.Google Scholar

  • Halliday, M. A.K. et al. (2004): Lexicology and Corpus Linguistics. An Introduction. London, New York: continuum.Google Scholar

  • Hartmann, Stefan (2013): Zwischen Transparenz und Lexikalisierung: Das Wortbildungsmuster X‑ung(e) im Mittelhochdeutschen. Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 135 (2), 159–183.Google Scholar

  • Hartmann, Stefan (2016): Wortbildungswandel. Eine diachrone Studie zu deutschen Nominalisierungsmustern. Berlin, Boston: de Gruyter.Google Scholar

  • Heine, Bernd & Tania Kuteva (2002): World Lexicon of Grammaticalization. New York: Cambridge University Press.Google Scholar

  • Herbermann, Clemens Peter (2002): Das Wort als lexikalische Einheit. In D. Alan Cruse et al. (Hrsg.), Lexikologie. Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen. 1. Halbbd., 14–33. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Himmelmann, Nikolaus (2004): Lexicalization and grammaticization: Opposite or orthogonal? In Walter Bisang, Nikolaus Himmelmann & Björn Wiemer (Hrsg.), What makes grammaticalization? A look from its fringes and its components, 21–42. Berlin, New York: Mouton de Gruyter.Google Scholar

  • Lehmann, Christian (2002): New reflections on grammaticalization and lexicalization. In Ilse Wischer & Gabriele Diewald (Hrsg.), New Reflections on Grammaticalization, 1–18. Amsterdam: John Benjamins. Google Scholar

  • Lehmann, Christian (32015): Thoughts on grammaticalization. 3. Aufl. Berlin: Language Science Press.Google Scholar

  • Lehmann, Christian & Christel Stolz (1992): Bildung von Adpositionen im Deutschen. Arbeitspapiere des Seminars für Sprachwissenschaft der Universität Erfurt 6.Google Scholar

  • Lipka, Leonhard (1977): Idiomatisierung und Hypostasierung als Probleme einer synchronischen Wortbildungslehre. In Herbert E. Brekle & Dieter Kastovsky (Hrsg.), Perspektiven der Wortbildungsforschung. Beiträge zum Wuppertaler Wortbildungskolloquium vom 9.–10. Juli 1976. Anläßlich des 70. Geburtstags von Hans Marchand am 1. Oktober 1977, 155–164. Bonn: Bouvier.Google Scholar

  • Lipka, Leonhard (1981): Zur Lexikalisierung im Deutschen und Englischen. In Leonhard Lipka & Hartmut Günther (Hrsg.), Wortbildung, 119–132. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar

  • Lötscher, Andreas (1995): Der Name als lexikalische Einheit: Denotation und Konnotation. In Ernst Eichler et al. (Hrsg.), Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik. 2. Teilbd., 448–457. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Mihatsch, Wiltrud (2006): Kognitive Grundlagen lexikalischer Hierarchien. Untersucht am Beispiel des Französischen und Spanischen. Tübingen: Niemeyer.Google Scholar

  • Nübling, Damaris, Fabian Fahlbusch & Rita Heuser (2012): Namen. Eine Einführung in die Onomastik. Tübingen: Narr.Google Scholar

  • Pfeifer, Wolfgang et al. (Hrsg.) (1989): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. Erarb. im Zentralinstitut für Sprachwissenschaft Berlin, unter der Leitung von Wolfgang Pfeifer. 3 Bde. Berlin: Akademie.Google Scholar

  • Schulz, Matthias (2000): Zur Eignung von älteren Wörterbüchern und Wörterbuchvergleichen für eine Analyse von Wortschatz und dessen Wandel. Sprachwissenschaft 25, 63–75.Google Scholar

  • Szczepaniak, Renata (2011): Grammatikalisierung im Deutschen. Eine Einführung. 2., überarb. u. erw. Aufl. Tübingen: Narr.Google Scholar

  • Traugott, Elizabeth Closs (2002): Lexicalization and grammaticalization. In D. Alan Cruse et al. (Hrsg.), Lexikologie. Ein internationales Handbuch zur Natur und Struktur von Wörtern und Wortschätzen, Bd. 2, 1702–1712. Berlin, New York: de Gruyter.Google Scholar

  • Traugott, Elizabeth Closs & Graeme Trousdale (2013): Constructionalization and constructional changes. Oxford: University Press.Google Scholar

  • Unterbeck, Barbara (1994): Bilanz und Ausblick. Synopse der Abschlußpublikation des Projekts „Prinzipien des Sprachwandels ProPrinS“. Bochum: Brockmeyer.Google Scholar

  • Waldenberger, Sandra (2015): Lexicalization of PPs to adverbs in historic varieties of German. In Karin Pittner, Fabian Barteld & Daniela Elsner (Hrsg.), Adverbs – functional and diachronic aspects, 179–205. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins.Google Scholar

  • Wegera, Klaus Peter & Sandra Waldenberger (2012): Deutsch diachron. Eine Einführung in den Sprachwandel des Deutschen. Berlin: Erich Schmidt.Google Scholar

  • Wischer, Ilse (1997): Lexikalisierung versus Grammatikalisierung – Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Papiere zur Linguistik 57 (2), 121–134.Google Scholar

  • Wischer, Ilse (2000): Grammaticalization versus lexicalization. ‚Methinks‘ there ist some confusion. In Olga Fischer, Anette Rosenbach & Dieter Stein (Hrsg.), Pathways of change. Grammaticalization in English, 355–370. Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins.Google Scholar

  • Wortwarte = Lemnitzer, Lothar: Die Wortwarte. URL: http://www.wortwarte.de

About the article

Published Online: 2017-11-15

Published in Print: 2017-08-18


Citation Information: Jahrbuch für Germanistische Sprachgeschichte, ISSN (Online) 1869-7046, ISSN (Print) 1869-7038, DOI: https://doi.org/10.1515/jbgsg-2017-0017.

Export Citation

© 2017 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston. Copyright Clearance Center

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in