Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Now Online!

JURA - Juristische Ausbildung

Ed. by Bosch, Nikolaus / Eifert, Martin / Kingreen, Thorsten / Nestler, Nina / Petersen, Jens / Röthel, Anne / Stürner, Michael

Online
ISSN
1612-7021
See all formats and pricing
More options …
Volume 34, Issue 2

Issues

Die Vorkaufsrechte des BGB

Klaus Schreiber
Published Online: 2012-01-13 | DOI: https://doi.org/10.1515/jura-2012-0023

Die Vorkaufsrechte werden im Studium und in der Examensvorbereitung oftmals nur stiefmütterlich behandelt. Sie eignen sich jedoch gut, um bei den Studierenden weithin bekannte Materien – wie Probleme aus dem Allgemeinen Teil des BGB oder aus dem Kaufrecht – anhand ungewöhnlicher Fallgestaltungen abzufragen. Daher werden im folgenden Beitrag die Vorkaufsrechte des BGB dargestellt. Zunächst werden die allgemeinen Grundsätze erörtert (I.), bevor auf die rechtsgeschäftlich begründeten Vorkaufsrechte schuldrechtlicher und dinglicher Natur eingegangen wird (II.). Abschließend werden die Besonderheiten der gesetzlich begründeten Vorkaufsrechte aufgezeigt (III.).

About the article

Published Online: 2012-01-13

Published in Print: 2012-01-01


Citation Information: JURA - Juristische Ausbildung, Volume 34, Issue 2, Pages 114–119, ISSN (Online) 1612-7021, ISSN (Print) 0170-1452, DOI: https://doi.org/10.1515/jura-2012-0023.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in