Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

ORDO

Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft

Ed. by Apolte, Thomas / Berthold, Norbert / Budzinski, Oliver / Goldschmidt, Nils / Hamm, Walter / Kerber, Wolfgang / Leschke, Martin / Mestmäcker, Ernst-Joachim / Möschel, Wernhard / Molsberger, Josef / Müller, Christian / Pies, Ingo / Sally, Razeen / Schnabl, Gunther / Schnellenbach, Jan / Schüller, Alfred / Schweitzer, Heike / Vanberg, Viktor J. / Watrin, Christian

1 Issue per year

Online
ISSN
2366-0481
See all formats and pricing
More options …

Europäische Integration am Wendepunkt? Zum möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU / European integration at a turning point? Consequences of a British exit for the EU

Renate Ohr
Published Online: 2016-05-11 | DOI: https://doi.org/10.1515/ordo-2015-0107

Zusammenfassung

Mit dem Vertrag von Lissabon ist zum ersten Mal ein Austrittsrecht in das EU-Gemeinschaftsrecht aufgenommen worden. Der vorliegende Beitrag untersucht vor diesem Hintergrund, welche Konsequenzen das geplante britische Referendum über einen EU-Ausstieg für die Entwicklung der Gemeinschaft haben kann. Neben den direkten Effekten auf Handel und Direktinvestitionen werden dabei die Auswirkungen eines möglichen Austritts Großbritanniens auf die ordnungspolitische Balance in der EU und auf ihre inhärente Stabilität diskutiert. Als mögliche Triebkraft für einen Austritt wird unter anderem die Eurokrise thematisiert. Je länger diese Krise anhält, umso mehr fühlen sich anscheinend auch Nicht-Euroländer wie Großbritannien negativ davon betroffen und verlieren hierdurch das Vertrauen in den gesamten europäischen Integrationsprozess. Daher ist auch eine stabile Lösung für die Eurozone nötig, um ein Land wie Großbritannien in der EU zu halten. Das Festhalten an einer unveränderten Eurozone kann der nachhaltigen Sicherung der Europäischen Union insgesamt entgegenstehen und damit zum Wendepunkt in der Entwicklung der europäischen Integration führen.

Summary

With the Lisbon Treaty a right of withdrawal has been incorporated into the EU law for the first time. This paper examines what consequences the planned British referendum on EU withdrawal may have for the EU. In addition to the direct effects on trade and FDI there would be a strong impact on the balance of power and the internal stability of the EU. As the euro crisis is identified as a possible driving force for a British exit, a solid solution for the euro zone is necessary to keep a country like UK in the EU. Sticking to an unchanged euro zone may endanger the stability of the entire EU and thus lead to a turning point in the European integration process.

About the article

Published Online: 2016-05-11

Published in Print: 2015-01-01


Citation Information: ORDO, ISSN (Online) 2366-0481, ISSN (Print) 0048-2129, DOI: https://doi.org/10.1515/ordo-2015-0107.

Export Citation

© 2015 by Lucius & Lucius, Stuttgart.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in