Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Paragrana

Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie

Founded by Gebauer, Gunter / Kamper, Dietmar / Kasten, Ingrid / Lenzen, Dieter / Mattenklott, Gert / Schuller, Alexander / Trabant, Jürgen / Wulf, Christoph / Wünsche, Konrad

Editor-in-Chief: Wulf, Christoph

Ed. by Benthien, Claudia / Brosius, Christiane / Renger, Almut-Barbara / Schulze, Holger / Schwarte, Ludger / Warstat, Matthias / Zirfas, Jörg

Online
ISSN
2196-6885
See all formats and pricing
More options …

Albertines Traum. Paradoxien des Handlungsbegriffs in Schnitzlers Traumnovelle und Kubricks Eyes Wide Shut

Claudia Benthien
Published Online: 2010-06-25 | DOI: https://doi.org/10.1524/para.2009.0037

Zusammenfassung

Liebe, Treue und Verrat sind die Themen von Arthur Schnitzlers „Traumnovelle“ (1926), einer literarischen Auseinandersetzung mit Freuds Theorie des Unbewussten. Sie erzählt von den unerwarteten Versuchungen, denen sich ein Wiener Ehepaar ausgesetzt sieht – der Mann bei heimlichen Liebesabenteuern in der nächtlichen Stadt, die Frau in ihren nicht minder abenteuerlichen erotischen Träumen im ehelichen Schlafzimmer. Schnitzler fragt, wann genau Untreue beginnt: Können ’bloße‘ Phantasien gefährlicher und handlungsrelevanter als die Realität sein? Die Pointe von Schnitzlers Novelle ist es, dass reales Erleben und Traumerleben als konkurrierende Erlebnisformen begriffen werden. Dies ist auch der Grund, weswegen der Text bis kurz vor seinem Erscheinen den Titel Doppelnovelle trug. Denn diese Novelle schildert bekanntlich nicht eine Ereignisfolge, sondern gleich zwei – die heimlichen, aber unvollendeten Liebesabenteuer, die der Mann in der nächtlichen Stadt erlebt, und die nicht minder abenteuerlichen, erotisch-beglückenden Träume der Frau zeitgleich im ehelichen Schlafzimmer. Ich finde die Frage von actio und passio mit Blick auf Träume sowie hier vorkommende andere Formen der Phantasie und Irrealität besonders interessant im Rah­men der Tagung

Keywords: Literatur und Film; Traum; Unbewusstes; Begehren; Gender-Differenz

About the article

Published Online: 2010-06-25

Published in Print: 2010-02-01


Citation Information: Paragrana Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie , Volume 18, Issue 2, Pages 230–241, ISSN (Print) 0938-0116, DOI: https://doi.org/10.1524/para.2009.0037.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in