Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Paragrana

Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie

Founded by Gebauer, Gunter / Kamper, Dietmar / Kasten, Ingrid / Lenzen, Dieter / Mattenklott, Gert / Schuller, Alexander / Trabant, Jürgen / Wulf, Christoph / Wünsche, Konrad

Editor-in-Chief: Wulf, Christoph

Ed. by Benthien, Claudia / Brosius, Christiane / Renger, Almut-Barbara / Schulze, Holger / Schwarte, Ludger / Warstat, Matthias / Zirfas, Jörg

2 Issues per year

Online
ISSN
2196-6885
See all formats and pricing
More options …

„Philosophie und Bewegung“ 1934–1935. Walter Bröckers Uminterpretation des Aristoteles als strategisch gezielte ,Hilfsarbeit‘ für Heideggers Versuch, „den Führer zu führen“

Frieder Otto Wolf
Published Online: 2010-11-16 | DOI: https://doi.org/10.1524/para.2010.0006

Walter Bröckers ganz erstaunliche Tat, die er im Jahre 1934 als Assistent von Martin Heidegger vollbracht hat, nämlich ausgerechnet Aristoteles als Philosophen der Bewegung zu interpretieren – und dadurch die gesamte Geschichte der abendländischen Metaphysik in ein neues Licht zu tauchen, ist philosophisch bisher nicht kritisch gewürdigt worden. Die hier vorgelegte textnahe Untersuchung dechiffriert Bröckers Habilitationsschrift als einen strategisch angelegten Beitrag zu Martin Heideggers Projekt, den Führer zu führen‘, d.h. eine umfassende philosophische Orientierung für /die/ Bewegung (den deutschen Faschismus der NSDAP) zu liefern.

Keywords: Bewegung; Metaphysik; 'den Führer führen'; Heideggerschule; deutscher Faschismus

About the article

Published Online: 2010-11-16

Published in Print: 2010-11-01


Citation Information: Paragrana Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie , Volume 19, Issue 1, Pages 100–121, ISSN (Print) 0938-0116, DOI: https://doi.org/10.1524/para.2010.0006.

Export Citation

© by Akademie Verlag, Berlin, Germany.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in