Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
Volume 26, Issue 4

Issues

IPonAir – Drahtloses Internet der nächsten Generation

M. Zitterbart / K. Weniger / O. Stanze / S. Aust / M. Frank / M. Gerharz / R. Gloger / C. Görg / I. Gruber / S. Hischke / P. James / H. Li / C. Pampu / C. de Waal / E. Weiß / D. Westhoff / J. Wu / D. Yu / B. Xu
Published Online: 2008-01-07 | DOI: https://doi.org/10.1515/PIKO.2003.190

Das BMB+F Projekt ‚IPonAir – Drahtloses Internet der nächsten Generation‘ [1] hat im Oktober 2001 begonnen. Koordiniert wird das Projekt von Prof. Dr. M. Zitterbart vom Institut für Telematik der Universität Karlsruhe (TH). Partner aus der Industrie sind Alcatel, Ericsson Eurolab Deutschland GmbH Aachen, T-Systems Nova, Lucent, NEC Europe Ltd., Nokia sowie Siemens. Als Hochschulen sind die Universitäten Karlsruhe (Koordination), Aachen, Berlin, München, Bonn, Bremen, Essen, Kassel, Frankfurt und die FH Friedberg vertreten. Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der im Rahmen des Projektes durchgeführten Arbeiten zu mobilen Ad-hoc-Netzen.

About the article

Published Online: 2008-01-07

Published in Print: 2003-12-01


Citation Information: Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation, Volume 26, Issue 4, Pages 190–196, ISSN (Print) 0930-5157, DOI: https://doi.org/10.1515/PIKO.2003.190.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in