Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Public Health Forum

Forschung - Lehre - Praxis

Ed. by Huber, Monika / Blättner, Beate / Hollederer, Alfons / Kula, Antje / Kuntz, Benjamin / Loss , Julika / Plaumann, Martina / Pundt, Johanne / Räbiger, Jutta / Reschauer, Georg / Schott, Thomas / Siegel, Achim / Spallek, Jacob / Steinhauser, Tanja / Walter, Ulla / Wildner, Manfred / Wolfram, Nicole


CiteScore 2018: 0.13

SCImago Journal Rank (SJR) 2018: 0.131
Source Normalized Impact per Paper (SNIP) 2018: 0.143

Online
ISSN
1876-4851
See all formats and pricing
More options …
Volume 27, Issue 4

Issues

„Präventionsradar“ – Studie zu Kinder- und Jugendgesundheit

„Präventionsradar“ – Survey on child and youth health

Jana Janssen / Dr. Julia Hansen
Published Online: 2019-12-03 | DOI: https://doi.org/10.1515/pubhef-2019-0072

Zusammenfassung

Der Präventionsradar untersucht das gesundheitsrelevante Verhalten von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und wird seit 2016 einmal jährlich an Schulen durchgeführt. Durch die Kombination aus Quer- und Längsschnittstudie ermöglicht der Präventionsradar neben der Analyse des aktuellen Gesundheitsverhaltens auch die Betrachtung dieser Verhaltensweisen im Zeitverlauf. Des Weiteren werden durch den Präventionsradar Schulen in ihrer Präventionsarbeit unterstützt.

Abstract

The “Präventionsradar” examines child and youth health in Germany and has been carried out in schools once a year since 2016. Combining a cross-sectional and longitudinal design, the study allows for analyzing both current health behaviors as well as the development of these behaviors over time. Moreover, the “Präventionsradar” provides valuable support for school-based prevention programs.

Schlüsselwörter: Gesundheitsverhalten; Längsschnittstudie; Rauchen; Schulen

Keywords: health behavior; longitudinal study; schools; smoking

Literatur

  • 1.

    Marchwacka M. Gesundheitsförderung im Setting Schule. Wiesbaden: Springer VS, 2013.Google Scholar

  • 2.

    Orth B. Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland 2015. Rauchen, Alkoholkonsum und Konsum illegaler Drogen: aktuelle Verbreitung und Trends. BZgA-Forschungsbericht. Köln, 2016.Google Scholar

  • 3.

    Schneider S, Görig T, Schilling L, Diehl K. E-Zigaretten in aller Munde? – Aktuelle repräsentative Daten zur Nutzung unter Jugendlichen und Erwachsenen. Dtsch Med Wochenschr 2017;142:156–66.CrossrefGoogle Scholar

About the article

*Korrespondenz: Dr. Jana Janssen, Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord gGmbH), Harmsstraße 2, 24114 Kiel


Published Online: 2019-12-03

Published in Print: 2019-12-18


Autorenerklärung

Autorenbeteiligung: Alle Autoren tragen Verantwortung für den gesamten Inhalt dieses Artikels und haben der Einreichung des Manuskripts zugestimmt. Förderung: Der Präventionsradar wird von der DAK-Gesundheit gefördert. Interessenkonflikt: Die Autoren geben an, dass keine Interessenkonflikte bestehen. Ethisches Statement: Die Ethikkommission der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) prüfte das Studienvorhaben und bewertete die Durchführung als ethisch unbedenklich.

Author Declaration

Author contributions: All authors have accepted responsibility for the entire content of this submitted manuscript and approved submission. Funding: The project received funding by DAK-Gesundheit. Conflict of interest: Authors state no conflict of interest. Ethical statement: Ethical approval was obtained from the Ethical Committee of the German Psychological Society.


Citation Information: Public Health Forum, Volume 27, Issue 4, Pages 327–329, ISSN (Online) 1876-4851, ISSN (Print) 0944-5587, DOI: https://doi.org/10.1515/pubhef-2019-0072.

Export Citation

©2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in