Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Sozialer Sinn

Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung

Ed. by Kutzner, Stefan / Magnin, Chantal / Scheid, Claudia / Silkenbeumer, Mirja / Wernet, Andreas

Online
ISSN
2366-0228
See all formats and pricing
More options …
Volume 19, Issue 2

Issues

Ungleichheit im inklusiven Unterricht

Rekonstruktionen zur Etablierung von Kooperation

Prof. Dr. Saskia Bender / Nils Rennebach
Published Online: 2018-12-14 | DOI: https://doi.org/10.1515/sosi-2018-0019

Zusammenfassung

Da kooperative Lernformen und damit verbundene Helfersysteme auf die Herstellung von Statusindifferenz zielen und dadurch mit der normativ-ethischen Zielsetzung von Inklusion harmonieren, gewinnen sie im inklusiven Unterricht zunehmend an Relevanz. In dem Beitrag werden drei Fälle der Etablierung von Zusammenarbeit im Hinblick auf die Frage nach zentralen Strukturmomenten einer auf Kooperation und Hilfe ausgelegten Unterrichtspraxis rekonstruiert. Herausgearbeitet wird, dass sich in der Unterrichtspraxis die Ziele von Gegenseitigkeit und Gleichheit in der Einrichtung seitens der Lehrpersonen empirisch nicht einlösen. Sie arbeiten in der Folge nicht der einzelfallbezogenen Fürsorge oder dem Bedarfsausgleich zu.

Schlüsselwörter: Inklusion; Kooperatives Lernen; Hilfe; Ungleichheit; Objektive Hermeneutik

Literatur

  • Adloff, F.; Leggewie, K. (2014): Das konvivalistische Manifest. Für eine neue Kunst des Zusammenlebens. BielefeldGoogle Scholar

  • Arndt, A.-K.; Bender, S.; Heinrich, M.; Lübeck, A.; Werning, R. (i.D.): Gemeinsam individualisieren? Akteurkonstellationen im inklusiven Unterricht, in: Rabenstein, K.; Kunze, K.; Martens, M.; Idel, T.-S.; Proske, M. (Hrsg.): Individualisierung von Unterricht: Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Bad HeilbrunnGoogle Scholar

  • Avci-Werning, M.; Lanphen, J. (2013): Inklusion und kooperatives Lernen, in: Arndt, A.-K.; Werning, R. (Hrsg.): Inklusion: Kooperation und Unterricht entwickeln. Bad Heilbrunn, 150-175Google Scholar

  • Bender, S. (2014): Hilfe als Reaktion auf Heterogenität. Eine Rekonstruktion zu Interaktionspraktiken an inklusiven Schulen, in: sozialersinn, 2/2014, 15. Jg. Stuttgart: Lucius & Lucius, 181-196Google Scholar

  • Bender, S.; Heinrich, M.; Lübeck, A. (2017): Zur Notwendigkeit der reflexiven Übergangsgestaltung von Einzelfallorientierung und Universalismus im inklusiven Unterricht, in: Budde, J.; Dlugosch, A.; Sturm, T. (Hrsg.): (Re-)Konstruktive Inklusionsforschung. Differenzlinien, Handlungsfelder, empirische Zugänge. Opladen, 337-352Google Scholar

  • Breidenstein, G. (2006): Teilnahme am Unterricht. Ethnographische Studien zum Schülerjob. WiesbadenGoogle Scholar

  • Breidenstein, G.; Rademacher, S. (2017): Individualisierung und Kontrolle. Empirische Studien zum geöffneten Unterricht in der Grundschule. WiesbadenGoogle Scholar

  • Büttner, G.; Warwas, J.; Adl-Amini, K. (2012): Kooperatives Lernen und Peer Tutoring im inklusiven Unterricht. Zeitschrift Für Inklusion, (1-2), https://www.inklusiononline.net/index.php/inklusion-online/article/view/61 (Download am 01.07.2018)

  • Caillé, A. (2008): Anthropologie der Gabe. Frankfurt a.M./New YorkGoogle Scholar

  • Campana Schleusener, S. (2012): Kinder unterstützen Kinder. Hilfestellungen in heterogenen Schulklassen. BernGoogle Scholar

  • Erikson, E.H. (2017): Identität und Lebenszyklus. Drei Aufsätze. Frankfurt a.M.Google Scholar

  • Green, N/Green, K. (2007): Kooperatives Lernen im Klassenraum und im Kollegium: das Trainingsbuch. Seelze-VelberGoogle Scholar

  • Helsper, W. (2004): Pädagogisches Handeln in den Widersprüchen der Moderne. in: Krüger, H.; Helsper, W. (Hrsg): Einführung in die Grundbegriffe und Grundfragen der Erziehungswissenschaft. Opladen, 15-31Google Scholar

  • Herzmann, P.; Merl, T. (2017): Zwischen Mitgliedschaft und Teilhabe. Praxeologische Rekonstruktionen von Teilhabeformen im inklusiven Unterricht, in: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung ZISU, 6 (6), S. 97-110CrossrefGoogle Scholar

  • Herzmann, P.; Merl, T.; Panagiotopoulou, A.; Rosen, L.; Winter, J. (2017): »Auszeit« vom inklusiven Unterricht. Erste Ergebnisse zu differenzkonstruierenden Praktiken aus ethnographischen Feldstudien in Nordrhein-Westfalen, in J. Budde; A. Dlugosch; T. Sturm (Hrsg.): (Re-)Konstruktive Inklusionsforschung. Differenzlinien – Handlungsfelder – Empirische Zugänge. Opladen, 261-271Google Scholar

  • Hillebrandt, F. (2002): Hilfe als Funktionssystem für soziale Arbeit, in: Thole, W. (Hrsg.): Grundriss Soziale Arbeit: ein einführendes Handbuch. Opladen, 235-248Google Scholar

  • Hummrich, M. (2011): Jugend und Raum. Exklusive Zugehörigkeiten in Familie und Schule. WiesbadenGoogle Scholar

  • Jakob Muth-Preis für inklusive Schule: https://www.jakobmuthpreis.de

  • Johnson, D. W.; Johnson, R. T.; Holubec, E. (1994): Cooperation in the classroom. Edina, MN: Interaction BookGoogle Scholar

  • Johnson, D. W.; Johnson, R. T.; Stanne, M. B. (2000): Cooperative Learning Methods: A Meta-Analysis https://www.researchgate.net/profile/David_Johnson50/publication/220040324_Cooperative_learning_methods_A_meta-analysis/links/00b4952b39d258145c000000.pdf (Download am 01.07.2018)

  • Konrad, K; Traub, S. (2010): Kooperatives Lernen: Theorie und Praxis in Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung. HohengehrenGoogle Scholar

  • Martens, M. (2015): Differenz und Passung: Differenzkonstruktionen im individualisierenden Unterricht der Sekundarstufe. Zeitschrift für Qualitative Forschung, 16(2), 211-229Google Scholar

  • Mauss, M. (1925/2016): Die Gabe. Form und Funktion des Austausches in archaischen Gesellschaften. Frankfurt a.M.Google Scholar

  • Oevermann, U. (1996): Theoretische Skizze einer revidierten Theorie professionalisierten Handelns, in: Combe, A.; Helsper, W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt a.M., 70-182Google Scholar

  • Oevermann, U. (2009): Die Problematik der Strukturlogik des Arbeitsbündnisses und der Dynamik von Übertragung und Gegenübertragung in einer professionalisierten Praxis von Sozialarbeit, in: Becker-Lenz, R.; Busse, S.; Ehlert, G.; Müller, S. (Hrsg.): Professionalität in der Sozialen Arbeit. Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven. Wiesbaden, 113-142Google Scholar

  • Parsons, T. (1959/2012): Die Schulklasse als soziales System, in: Bauer, U.; Bittlingmayer, U.; Scherr, A. (Hrsg.): Handbuch Bildungs- und Erziehungssoziologie. Wiesbaden, 103-124Google Scholar

  • Rademacher, S.; Wernet, A. (2015): Pädagogik zwischen Selbsterhöhung, Missachtung und Verklärung. In: Rademacher, S.; Wernet, A. (Hrsg.): Bildungsqualen. Kritische Entwürfe wider den pädagogischen Zeitgeist. Wiesbaden, 139-166Google Scholar

  • Reh, S.; Rabenstein, K.; Idel, T.-S. (2017): Lernkulturen. Rekonstruktion pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. WiesbadenGoogle Scholar

  • Sahle, R. (1987): Gabe, Almosen, Hilfe. Fallstudien zu Struktur und Deutung der Sozialarbeiter- Klient-Beziehung. WiesbadenGoogle Scholar

  • Scherpner, H. (1962): Theorie der Fürsorge. GöttingenGoogle Scholar

  • Scholz, D. (2018): Inklusion-Lexikon. Kooperatives Lernen, http://www.inklusionlexikon.de/KooperativesLernen_Scholz.php (Download am 01.07.2018)

  • Schumann, B. (2009): Inklusion: eine Verpflichtung zum Systemwechsel deutsche Schulverhältnisse auf dem Prüfstand des Völkerrechts, in: Zeitschrift Für Inklusion, 3(1), https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/171 (Download am 01.07.2018)

  • Stegbauer, C. (2009): Wikipedia. Das Rätsel der Kommunikation. WiesbadenGoogle Scholar

  • Sturm, T.; Wagner-Willi, M. (2016): Herstellung und Bearbeitung von Leistungsdifferenzen im kooperativ gestalteten inklusiven Unterricht, in: Moser, V.; Lütje-Klose, B. (Hrsg.): Zeitschrift für Pädagogik. Schulische Inklusion. Weinheim und Basel, 75-89Google Scholar

  • Tomasello, M. (2010): Warum wir kooperieren. Frankfurt a. M.Google Scholar

  • Wagener, M. (2014): Gegenseitiges Helfen. Soziales Lernen im Jahrgangsgemischten Unterricht. WiesbadenGoogle Scholar

  • Wernet, A. (2017): Über das spezifische Erkenntnisinteresse einer auf die Rekonstruktion latenter Sinnstrukturen zielenden Bildungsforschung. In: Heinrich, M; Wernet, A. (Hrsg.): Rekonstruktive Bildungsforschung. Wiesbaden, 125-139Google Scholar

About the article

Published Online: 2018-12-14

Published in Print: 2018-12-19


Citation Information: Sozialer Sinn, Volume 19, Issue 2, Pages 401–418, ISSN (Online) 2366-0228, ISSN (Print) 1439-9326, DOI: https://doi.org/10.1515/sosi-2018-0019.

Export Citation

© 2018 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston.Get Permission

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in