Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Sport und Gesellschaft

Zeitschrift für Sportsoziologie, Sportphilosophie, Sportökonomie, Sportgeschichte

Ed. by Alkemeyer, Thomas / Borggrefe, Carmen / Burrmann, Ulrike / Emrich, Eike / Gugutzer, Robert / Schürmann, Volker / Thiel, Ansgar

Online
ISSN
2366-0465
See all formats and pricing




Rekrutierung von Sportmanagern – eine quantitative Analyse der Anforderungsprofile in Stellenausschreibungen/ Recruiting sport managers: A quantitative analysis of the requirements stated in job advertisements

1Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Institut Sportpsychologie und Sportpädagogik Arbeitsbereich Sportökonomie und Sportmanagement Jahnallee 59 04109 Leipzig

2Universität Leipzig Sportwissenschaftliche Fakultät Institut Sportpsychologie und Sportpädagogik Professur für Sportökonomie und Sportmanagement Jahnallee 59 04109 Leipzig

Citation Information: Sport und Gesellschaft. Volume 10, Issue 3, Pages 240–259, ISSN (Online) 2366-0465, ISSN (Print) 1610-3181, DOI: https://doi.org/10.1515/sug-2013-0304, February 2016

Publication History

Published Online:
2016-02-11

Zusammenfassung

Die Rekrutierung von geeignetem Personal stellt eine der essentiellen Aufgaben von Organisationen dar. Es entstehen hierbei sowohl Suchkosten für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer. Der Arbeitnehmer sucht eine adäquate Stelle, welche seinen Fähigkeiten entspricht. Der Arbeit­geber hingegen benötigt einen Bewerber, welcher die Anforderungen der Stelle erfüllt. Aufgrund der Heterogenität der Sportanbieter stellt sich die Frage, welche Anforderungen in Berufsfeldern des Sportmanagements verlangt werden. Um diese Frage zu beantworten, wurden Stellenanzeigen (N=700) hinsichtlich der angeführten Qualifikationen codiert und quantitativ analysiert. Die cluster­analytischen Ergebnisse weisen branchenspezifische Profiltypologien für einzelne Berufsfelder nach.

Abstract

One of the crucial tasks of an organization is to recruit qualified and competent staff. In the process, search costs arise for both applicants and employers. Applicants look for positions that are consi­stent with their skills, whereas employers look for applicants who fulfill the requirements of the job. Due to the heterogeneity of the sports labor market, this paper seeks to determine the requirements set by job providers in sports. To answer this research question, job advertisements (N=700) were quantitatively analyzed using a coding frame to differentiate the stated qualifications. The results of cluster analysis reveal that specific job profiles exist in certain professional fields.

Comments (0)

Please log in or register to comment.