Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Zeitschrift für Tourismuswissenschaft

Ed. by Aschauer, Wolfgang / Egger, Roman / Gronau, Werner / Hopfinger, Hans / Kagermeier, Andreas / Laesser, Christian / Schmude, Jürgen / Stettler, Jürg

Online
ISSN
2366-0406
See all formats and pricing




Volunteer Tourism – Gut(es tun) für den Lebenslauf?

Zur Inwertsetzung von Volunteer Tourism

1Lehrstuhl für Kulturgeographie, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, Ostenstraße 18, D-85072 Eichstätt

2Professur für Wirtschaftsgeographie, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, Ostenstraße 18, D-85072 Eichstätt

Citation Information: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft. Volume 7, Issue 2, Pages 207–216, ISSN (Online) 2366-0406, ISSN (Print) 1867-9501, DOI: https://doi.org/10.1515/tw-2015-0207, February 2016

Publication History

Published Online:
2016-02-11

Zusammenfassung

Volunteer Tourism, d. h. die Verschmelzung von Tourismus und dem Engagement in Freiwilligenorganisationen, erfreut sich in den letzten Jahren nicht nur sprunghaften Interesses bei jungen Erwachsenen in vielen Ländern des Westens, sondern auch wachsender wissenschaftlicher Aufmerksamkeit. Dabei steht oft die Motivation der Freiwilligen stärker als die tatsächliche Wertigkeit für den Berufseinstieg im Fokus. Der vorliegende Forschungsbericht nimmt sich auf der konzeptionellen Grundlage der Bourdieu’schen Kapitalformen der Frage nach den kurz- und langfristigen Effekten für die Teilnehmer an. Die auf leitfaden-gestützten Interviews mit unterschiedlichen Akteuren basierenden Ergebnisse zeigen, dass es zwischen Freiwilligen, Anbietern und potenziellen Arbeitgebern zu Brüchen hinsichtlich der verschiedenen Kapitalformen kommt, insbesondere bei der Interpretation und späteren Inwertsetzung von kulturellem Kapital. Insgesamt trägt der vorliegende Bericht somit zur differenzierteren Betrachtung des vielgestaltigen Phänomens „Volunteer Tourism“ bei.

Summary

Volunteer tourism describes the melting of tourism and the involvement in volunteering organizations. During the last years, these phenomena have gained wide-spread popularity among many young adults in western countries, as well as increased scientific attention. Most contributions focus on volunteers’ motivations rather than the value of volunteering for their careers. This report is based on P. Bourdieu’s notions of capital and deals with the short- and long-term effects for the participants. The results are based on guided interviews with different types of experts and highlight the various contradictions regarding the interpretation of the different forms of capital. This is especially true for the interpretation of cultural capital. All in all, this report seeks to contribute to a more differentiated view on the varied and complex phenomenon of volunteer tourism.

Schlagwörter: Volunteer Tourism; Freiwilligendienst; Kapitalformen nach Bourdieu; Tourismus in Länder des Südens

Keywords: volunteer Tourism; volunteering organizations; Bourdieu’s forms of capital; tourism in the global south

Comments (0)

Please log in or register to comment.