Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen

Ed. by Blome-Drees, Johannes / Brazda, Johann / Doluschitz, Reiner / Kling, Michael / Lehmann, Matthias / Peemöller, Volker H. / Spiller, Achim / Taisch, Franco / Voigt, Kai-Ingo

4 Issues per year

Online
ISSN
2366-0414
See all formats and pricing
More options …
Volume 57, Issue 2

Issues

Die Bedeutung des Marketings in Handelskooperationen

Dipl.-Kfm. Peter Schäfer
  • Geschäftsführer im Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen e. V., Köln, mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft und Unternehmensführung
  • Other articles by this author:
  • De Gruyter OnlineGoogle Scholar
Published Online: 2016-02-11 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfgg-2007-0207

Mit zunehmendem Markenbewusstsein bei den Endverbrauchern hat auch das Marketing in Verbundgruppen an Gewicht gewonnen. Die Erarbeitung von Markt- und Sortimentskonzepten hat sich daher zu einer der Kernfunktionen moderner Systemzentralen entwickelt. Die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des mittelständischen Einzelhandels gegenüber den filialisierten Großbetriebsformen des Einzelhandels ist in vielen Branchen nur noch durch die Mitgliedschaft in Kooperationen möglich, die für ihre Verbundgruppenmitglieder Dachmarken, Betriebstypen, Eigen- und Exklusivmarken sowie Sortimentskonzepte entwickeln und zur Verfügung stellen. Der Artikel beleuchtet die Elemente eines zeitgemäßen Verbundgruppenmarketings und die Erfolgsfaktoren vor dem Hintergrund jüngster Handelsentwicklungen.

About the article

Published Online: 2016-02-11

Published in Print: 2007-06-01


Citation Information: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, Volume 57, Issue 2, Pages 125–136, ISSN (Online) 0044-2429, ISSN (Print) 0044-2429, DOI: https://doi.org/10.1515/zfgg-2007-0207.

Export Citation

© 2007 by Vandenhoeck & Ruprecht.

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in