Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften

More options …

Staatsreform in Deutschland – das Beispiel der Länder (I)

Joachim Jens Hesse / Alexander Götz
Published Online: 2008-02-26 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.1.4.579

Abstract

I. Einführung

Die grundlegende Modernisierung der öffentlichen Verwaltung bildet nach übereinstimmender Meinung der großen politischen Parteien in Bund und Ländern eine entscheidende Zukunftsaufgabe. Blickt man auf die entsprechenden Bemühungen der Gebietskörperschaften, wird allerdings ein Missverhältnis von Ankündigung und Ertrag deutlich. Während auf Bundesebene trotz der Empfehlungen zahlreicher Kommissionen von einer nachhaltigeren Regierungs- und Verwaltungsreform bislang kaum die Rede sein kann, bleiben die Initiativen der Länder meist auf punktuelle Aktivitäten beschränkt. Lediglich im Bereich der Gemeinden findet sich eine Reihe konsequenter Reformen, die allerdings weniger der Einsicht in zum Teil noch vormoderne Verwaltungsabläufe als vielmehr den Zwängen der Haushaltssituation geschuldet sind.

About the article

Published Online: 2008-02-26

Published in Print: 2003-12-22


Citation Information: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, Volume 1, Issue 4, Pages 579–612, ISSN (Online) 1612-7013, ISSN (Print) 1610-7780, DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.1.4.579.

Export Citation

Citing Articles

Here you can find all Crossref-listed publications in which this article is cited. If you would like to receive automatic email messages as soon as this article is cited in other publications, simply activate the “Citation Alert” on the top of this page.

[1]
Alexander Götz, Florian Grotz, and Till Weber
Administration & Society, 2015, Page 009539971559726

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in