Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften

More options …

Die Europäische Union 2004: ein Rückblick (Kerstin Odendahl )

Kerstin Odendahl
Published Online: 2005-09-06 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.2005.3.2.294

Abstract

Das Jahr 2004 stand ganz im Zeichen zweier epochaler Ereignisse: des Beitritts von zehn neuen Mitgliedstaaten am 1. Mai und der Unterzeichnung des Verfassungsvertrages am 29. Oktober. Beide Daten prägten die rechtliche wie politische Entwicklung der Europäischen Union und bedingten zahlreiche formelle wie materielle Veränderungen. Die folgende Dokumentation gibt einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Laufe dieses für die Union bedeutenden Jahres. Wie die vorangegangenen Jahresrückblicke orientiert sich die Darstellung an der Struktur des EUV. Einer Analyse der strukturellen Gesamtentwicklungen der Europäischen Union (I.) schließt sich die Untersuchung wichtiger Ereignisse für die erste Säule (II. bis IV.) an. Es folgen Analysen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik als zweiter (V.) sowie der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen als dritter Säule (VI.).

About the article

Published Online: 2005-09-06

Published in Print: 2005-07-20


Citation Information: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, Volume 3, Issue 2, Pages 294–325, ISSN (Online) 1612-7013, ISSN (Print) 1610-7780, DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.2005.3.2.294.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in