Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details
More options …

Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften

More options …

Städte vor neuen Aufgaben. Zur Überwindung der Stagnation in der Kommunalpolitik

Rolf Böhme
Published Online: 2005-11-17 | DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.2005.3.3.448

Abstract

Die prekäre Haushaltssituation der deutschen Städte und Gemeinden ist allgemein bekannt. Die Wurzeln dieser Strukturkrise liegen jedoch tiefer. Der vorliegende Beitrag stellt die zentralen Herausforderungen an eine zukunftsfähige Kommunalpolitik dar. Dazu zählen insbesondere eine aktive Interessenvertretung im Rahmen der Europäischen Union, eine Überprüfung der Verstaatlichung kommunaler Aufgaben, innovative Stadt-Umland-Konzepte, eine einnahmen- und ausgabenseitige Finanzreform sowie der Mut zu mehr Selbstverwaltung.

The precarious budgetary situation of German municipalities is a well-known fact. This crisis, however, is not caused by financial reasons only. The following contribution reflects on the key challenges for the future of local government. These include an active interest representation within the European Union, a critical examination of genuinely local tasks, innovative concepts for the urban sprawl, a both income- and expenditure-oriented financial reform as well as conscious steps towards enhanced self-government.

About the article

Published Online: 2005-11-17

Published in Print: 2005-11-18


Citation Information: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, Volume 3, Issue 3, Pages 448–469, ISSN (Online) 1612-7013, ISSN (Print) 1610-7780, DOI: https://doi.org/10.1515/zfse.2005.3.3.448.

Export Citation

Comments (0)

Please log in or register to comment.
Log in